Share

Uncategorized

19-jähriger Surfer stirbt in Kalifornien

Der 19-jährige erfahrene Surfer und Lifeguard Liam Alex Taylor stirbt am Moonstone Beach nach einem Wipeout in seichtem Wasser.

Trauer und Fassungslosigkeit fühlen die Freunde, die Familie und die Surfcommunity, nachdem Liam Alex Taylor letzten Freitag gestorben ist. Er war erst 19 Jahre alt.

Liam war ein schlaksiger Rotschopf, der immer ein Grinsen im Gesicht hatte. Seine Spitznamen waren Red und Skinny. An diesem Tag surfte Liam Alex Taylor an einem seiner Lieblingsspots, dem Moonstone Beach in Kalifornien.

Er paddelte eine Welle an und hatte einen Wipeout. Erst nach einiger Zeit tauchte Liam Alex Taylor mit dem Gesicht nach unten wieder auf. Es gab keine Wunden an seinen Kopf, obwohl er direkt und Kopf voraus auf den Sand einschlug. Zu dieser Jahreszeit ist der Spot sehr shallow. Eine 5 Fuß Welle bricht dort gerade mal über einem Fuß Wasser.

Liam Alex Taylor
Liam Alex Taylor

Nach dem Wipeout eilten sofort zwei seiner Lifeguard Freunde zur Hilfe. Liam war zu diesem Zeitpunkt ohnmächtig. Sie begannen sofort mit der Reanimation und dies gelang ihnen auch, doch Liam Alex blieb weiter ohne Bewusstsein. Im Krankenhaus wurde er dann als tot erklärt.

Im Krankenhaus schafften es die Ärzte noch einmal seinen Körper wieder zu beleben, doch eigentlich starb er schon am Strand, denn bei dem Unfall verletzte er sich an 4 wichtigen Arterien, die das Gehirn mit Sauerstoff und Blut versorgen. Diese Zufuhr war aber nicht mehr möglich, er starb sofort und ohne Schmerzen.

Für seine Mutter wurde eine Crowdfunding Kampagne gestartet, die es der Familie ermöglichen soll, in Ruhe trauern zu können, ohne Geldsorgen zu haben. Das Fundingziel von 20.000 $ wurde schon fast erreicht.

Außerdem wurde ein Blog eröffnet, der es ermöglicht Liam Alex Taylor und seiner Familie, vor allem seinem kleinen Burder Koa, kleine Briefe zu senden.

Am kommenden Samstag wird es auch einen Paddle Out zu Gedenken an Skinny geben. Der Paddle Out wird am Venice Beach um 10 Uhr stattfinden.

Rest in Peace, Liam Alex Taylor!

Rest in Peace
Rest in Peace

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production