Share

Video

2017 Vans World Cup – Highlights

Der 2017 Vans World Cup in Sunset Beach ist immer ein Event für sich.

Die Welle ist unglaublich schwierig zu surfen und die Aufnahmen bei weitem nicht so spektakulär wie beim großen Bruder – den Pipe Masters. Dennoch wollen wir Euch die Highlights des zweiten Contests der Triple Crown nicht vorenthalten. Der Sieg ging an Conner Coffin, der sich ganz gemütlich an allen vorbei ins Finale gemogelt hat und mit seinem legendären Rail- Game einen Favoriten nach dem anderen ausgeknipst hat.

Im großen Finale musste er sich gegen Kolohe Andino, Griffin Colapinto und Wade Carmichael beweisen. Colapinto darf sich mit seinem vierten Platz nun über die Führungsposition bei der Triple Crown freuen.

Aufregend war es auch für Keanu Asing und Ezekiel Lau, die schon früher aus dem Contest ausgeschieden waren und den anderen Surfern gespannt zusehen mussten, da die Entscheidung ob sie es in die CT schaffen nicht mehr in ihren Händen lag. Das Glück war mit ihnen und so werden sie die kommende Saison in der CT antreten dürfen.

Trotz des Sieges von Conner ist für ihn die Entscheidung noch nicht gefallen, denn er Sitz quasi auf dem “hot seat” auf Rang 25. Wir drücken ihm die Daumen.

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production