Share

News

4. Wakesurffestival

4. Wakesurffestival

Das diesjährige vierte Wake Surf Festival am Walensee wartet mit Top-Ridern und tollen Live-Bands auf.

Mit Martin Suter, Schweizer Meister im Surfen, und Dominic Lagacé, Zweitplatzierter an den World Wake Surfing Championships 2008, fahren dieses Jahr erneut die besten Wakesurf Cracks am Contest mit.

Bereits jetzt können die Organisatoren einen absoluten Rekord an Contest-Anmeldungen verzeichnen. Mit 60 startenden Ridern ist das Teilnehmerfeld so gross wie noch nie zuvor. Die Teilnahme lohnt sich, denn neben 1000.- CHF Preisgeld, gesponsert von der Bank Linth, winken jede Menge weitere tolle Preise.

Nationale und internationale Elite am Start.
Am Start des 4. Wake Surf Festival-Contests, organisiert von Ceccotorenas, gibt sich die nationale und internationale Elite der Wakesurf-Riege die Klinke in die Hand. Von Schweizer Meister Martin Suter über Vize-Weltmeisterin Rebecca Ort bis hin zum kanadischen Wakesurf-Pro und Vize-Weltmeister Dominic Lagacé; sie alle werden am Freitagabend (Qualifications) und ab Samstagvormittag (Finals) den begeisterten Zuschauern ihre Tricks und Moves zeigen.

Ebenfalls für den Contest gemeldet ist der brasilianische Wahlzürcher und Schweizer Surfbrett-Shaper Daniel Paez sowie das offizielle Schweizer Roxy-Surfgirl Vania Pakaski. Zusätzlich beehren mit Fede Bruland, argentinischer Wakeboardpro aus Buenos Aires, sowie den Correctcraft Teamfahrern weitere nationale und internationale Top-Rider das vierte Wake Surf Festival im st. gallischen Murg. Auch sie werden mit ihren Wakeboard Tricks die Festival-Besucher in Hochstimmung versetzen.

Musikalisches Line-Up u.a. mit Liricas Analas, The Bahareebas, Turntable Babes.
Natürlich wird den Festivalbesuchern nicht nur einiges für die Augen sondern auch für die Ohren geboten. Auch das musikalische Line-Up hält für die Besucher einige Leckerbissen bereit.

Mit der erfolgreichen Bündner Rapcombo «Liricas Analas» konnte eine der zurzeit angesagtesten Hiphop Bands verpflichtet werden. Wer die Jungs kennt weiss: sie werden mit ihren fetten Beats die Menge so richtig zum Tanzen bringen.

«The Bahareebas» haben sich das Augenzwinkern zur Pflicht gemacht und lieben es, die erzkonservativen Surf-Muster hin und wieder mit dreckigen Garage-Riffs oder ironischen Wendungen zu brechen. Die Zürcher Surfband spielt einen mitreissenden Mix aus Wild Surf & Garage.
Der Name Podladtchikov ist vielen schon bekannt durch den Schweizer Snowboardcrack Iouri – aber was viele noch nicht wissen: Iouris Bruder Igor ist ein begnadeter Singer und Songwriter – ein echter Geheimtipp! Am Samstagnachmittag besucht uns der Sänger zusammen mit Jonas Blumer von «The Ruins». Die zwei Musiker sorgen mit ihrem sonnigen und chilligen Sound für das perfekte Ambiente zum gemütlichen Zusammensein am See.
Am Freitag- und Samstagabend bringen dann die DJ-Sets der sexy Turntable Babes aus Zürich, DJ Igor, Zögg und Don 8 (Krempel Baywatch Soundsystem) mit ihren groovigen Bässen und kickenden Beats den Sagisteg am Walensee zum Glühen und das Partyvolk zum Tanzen.

Übernachtung & Verpflegung.
Für das leibliche Wohl rund um die Uhr sorgen das Barteam von Purlavida und die feine Küche der Sagibeiz. Wer die Nacht nicht ganz zum Tag machen will, kann sich schon jetzt am nahegelegenen Zeltplatz oder unter Lofthotel.ch einen gemütlichen Ort zum Übernachten sichern. Alle Informationen zum Festival gibt es online unter www.wakesurffestival.ch

Der Eintritt zum Festival sowie für die Konzerte und Parties ist frei!

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production