Share

People

The Flea & Barny Show

Die Kinder jubeln als Barney und Flea den grossen Auftritt haben. Flea fährt eine Harley Davidson 1200 und zieht Barney auf einem Skateboard hinter sich her. Flea fährt zu schnell, Barney kann sich gerade mal so auf dem Skateboard halten als Flea eine schnelle Wende auf der rutschigen Bühne fährt. Barney fliegt fast vom Skateboard.

ANSAGER: Hey ihr Kids draussen im TV-Land und im Studio. Wisst ihr, was die Uhr sagt?????!!!
KIDS IM STUDIO: Es ist Zeit für die Flea und Barney Show!!!!Juhuuuuu!!!
ANSAGER: Jawohl, Zeit für die Flea und Barney Show mit Flea und Barney! Gesponsort von Müttern gegen Trunkenheit am Steuer, PharmChem, dem Hersteller von Xanax, Paxil und Pabst…
KIDS: PABST!
ANSAGER: Blau!
KIDS: Blau!!!!
ANSAGER: Ribbon!
KIDS: RIBBON!!! Juhhhuuuuuuuu. Der König der Biere!!!!!
Ein Kind: Ich dachte Barney ist ein lila Dinosaurier im Fernsehen…
KIDS: Buuuuuhhhhhh! Keine lila Dinosaurier, keine lila Dinosaurier. Barney ist ausverkauft, Barney ist ausverkauft.
Ein anderes Kind: Barney ist ein Idiot!

ANSAGER: Nein, nein, nein, Barney ist kein lila Dinosaurier,obwohl er manchmal mit denen redet. Barney ist Shawn Barney Barron. Er ist ein berühmter Surfer.
KIDS:Juhhuuuuu!
ANSAGER: Und woher kommt er?
KID: Santa Cruz!
Ein anderes Kind: West Side!
ANSAGER: Genau! Shawn Barney Barron kommt aus West Santa Cruz. Du gewinnst einen besonderen Preis: einen nagelneuen Yamaha XXL 1200 Turbo WaveRunner!
KIDS: Juhhuuuuu!
ANSAGER: Listenpreis: EINTAUSEND VIERHUNDERT DOLLARS!!!!
KIDS: Juhuuuuu! Yamaha ist toll! Kawasaki ist scheisse! Die haben ausverkauft, ausverkauft!
Ein Kind: Ich dachte Flea wäre der Bassist von den Red Hot Chili Peppers?
KIDS: Buuuuuuuhhhh! Die Chili Peppers sind doof. Verräter! Chili Peppers sind doof. Verräter, Verräter!
ANSAGER: Nein, nein, nein. Flea ist doch Darryl Flea Virostko. Er ist auch ein berühmter Surfer.
KIDS: Juhhuuuuuu! SURFER SIND TOLL!
ANSAGER: Und wo kommt Flea her? Wer das errät, bekommt einen eiskalten Kasten Bier PABST BLUE RIBBON!
Ein Kid: San Clemente!
KIDS: Buuuuuuhhhhhh! Südkalifornien ist scheisse! Die sind Verräter, Verräter!
KID: Ein Nord Kalifornien Repräsentant!
ANSAGER: Jawohll, das stimmt! Flea ist von Nord Kalifornien. Auch er kommt aus Santa Cruz! Nordkalifornier! Wer repräsentiert Nord Kalifornien besser als Flea und Barney? Keiner! Die beiden gehören zu den besten Surfern dieser Welt!!!
KIDS: Juhuuuuu! Wir wollen Flea. Wir wollen Barney!!!
ANSAGER: OK, wenn ihr das wollt. Bringt sie rein! Damen und Herren, Mädels und Jungens, dies ist die Flea und Barney Show!
ANSAGER: Wollt ihr Flea?
KIDS: JAAA!
ANSAGER: Wollt ihr Barney?
KIDS: JAAA!
ANSAGER: Seid ihr euch sicher?
KIDS JAAAAAAAA!!!!!
ANSAGER: OK, wenn ihr’s wirklich wollt, dann live und lebendig von Santa Cruz, Kalifornien. Here ist die Flea und Barney Show mit….
KIDS: Darryl Flea Virostko!
ANSAGER: ….und…
KIDS: Shawn Barney Barron!

Die Kinder jubeln als Barney und Flea den grossen Auftritt haben. Flea fährt eine Harley Davidson 1200 und zieht Barney auf einem Skateboard hinter sich her. Flea fährt zu schnell, Barney kann sich gerade mal so auf dem Skateboard halten als Flea eine schnelle Wende auf der rutschigen Bühne fährt. Barney fliegt fast vom Skateboard. Die Kids toben als die beiden vor dem Ansager anhalten.

FLEA: Rülps. Hey, was steht an, Mr. Rogers?
BARNEY: Ich bin Barney. Meine Freunde nennnen mich Shawn. Ihr könnt mich Barney nennen.
ANSAGER: Toll, euch kennenzulernen. Ich war schon immer ein Fan von euch.
FLEA: Rülps.
Barney: Gestern habe ich Waldie ganz schön in Lane vollgesprüht. Er ist ganz schön sauer geworden…
FLEA: Mann, ist das heiss hier unter den Lampen. Da wird man ja richtig durstig. (Er hebt die Hand gegen die blendenden Lichter und schaut ins Publikum.) Wo ist der Kleine mit dem Kasten PBR?

Flea sieht in die Menge und läuft an den Rand der Bühne.

FLEA: Hey, kid! Ja, du! Wie alt bist du?
KID: Zwölf.
FLEA: Zwölf!? Zwölf! Was willst du denn mit dem Kasten Bier auf deinem Schoå?
KID: Runterkippen, Mann!

FLEA: “Runterkippen, Mann!” Du kippst mal gar nix runter, Mann. Gib’ mir sofort den Kasten Pabst Blue Ribbon!

Flea geht ins Publikum und kommt mit dem Kasten Bier wieder, öffnet eine Dose und trinkt etwas.
FLEA: Barn?
BARNEY: Kalt?
FLEA: Kalt genug, Mann.

Barney öffnet eine, Flea öffnet eine und sie stossen an und kippen das Bier runter. Flea sieht in die Menge und zieht das Kind mit dem Bier auf.

FLEA: “Zwölf. Ich bin zwölf.” Zwölf ist zu jung, dude. Ich fing erst mit 14 an zu trinken.
BARNEY: Bleibt nur von dem harten Zeug weg, kiddies. Bleibt jung!

DER ANSAGER SIEHT SICH DAS GANZE SPRACHLOS AN.

ANSAGER: Nun, schön euch hier zu haben. Kann ich euch was fragen?
FLEA: Frag’ nur. Ich lüge nicht.
BARNEY: Tote lügen nicht.
ANSAGER: Lass’ uns mit etwas einfachem anfangen. Warum nennt man dich Flea?
FLEA: Wer nennt mich Flea? Dem tret’ ich in den Arsch!
ANSAGER: Ich dachte, alle nennen dich Flea?
FLEA: Ja, das stimmt. Das ist die Abkürzung von Fleatoris. Das ist mein richtiger Name.
ANSAGER: Fleatoris? Das ist ja ungewöhnlich. Wo kommt der Name her?
BARNEY: Von Down Under.
FLEA: Jawohl (rülpst).
ANSAGER: Und warum nennt man dich Barney?
FLEA: Er wurde in einer Scheune geboren. Hahahahaha. Rülps.
BARNEY: Ich weiss nicht, warum man mich Barney nennt. Ist einfach so.
ANSAGER: Magst du deinen Spitznamen? Hättest du gerne einen anderen?
BARNEY: Himmler.
ANSAGER: Himmler?
BARNEY: Himmler ist mein historischer Held. Total unterbewertet!
ANSAGER: Ich nenn’ dich einfach Barney.
BARNEY: Habe ich dir doch schon gesagt, dass du mich so nennen kannst. Ist ja deine Show, Mann!

Flea hat sein erstes Bier ausgetrunken. Er wirft es in die Menge

FLEA: Köpfe hoch!
Die Dose fliegt knapp an einem Mädchen vorbei, die sich duckt.
FLEA: Die muss man ständig unter Spannung halten.
ANSAGER: So, jetzt haben wir uns vorgestellt und ich dachte, wir könnten eine Dia Show zeigen.
FLEA: Mädels?

BARNEY: Urlaubsbilder? Porno? Le bleu, wie die Franzosen sagen…?
ANSAGER: Nun, wir haben eine nette Sammlung von Surf Fotos, von weltberühmten Fotografen: Jeff Divine, Patrick Trefz, Tony Canadas und Pete Shea.
FLEA: Noch nie gehört.
BARNEY: Jemand hat mich fotografiert?
ANSAGER: Nun, wir haben einige Fotos hier.
BARNEY: Kann ich eins kaufen? Ich habe mich noch nie surfen gesehen.
ANSAGER: Jetzt verscheissert ihr mich aber…
FLEA: Wir verscheissern keinen, wir ziehen die Leute nur etwas auf.
BARNEY: Ja, das machen wir.
ANSAGER: Zieht ihr mich auf?
BARNEY: Tun wir das?
FLEA: Mann, wenn wir dich aufziehen, merkst du das schon.
ANSAGER: Nun, ich zeige jetzt einfach ein paar Fotos und ihr beiden kommentiert, ja?
FLEA: Kann ich ein Bier dazu trinken?
ANSAGER: Warum nicht?
BARNEY: Also, los jetzt.
ANSAGER: Ok, hier sehen wir ein Foto, das ziemlich hoch und blau aussieht. Was sieht man darauf?
FLEA: Das ist unsere Break zu Hause. Steamer Lane in Santa Cruz. So geht man dort ins Wasser. Die Kliffs sind ziemlich hoch, und wir schubsen uns gegenseitig runter.
BARNEY: Ja, die Santa Cruz Jungs sind sehr eng befreundet. Wir pushen uns gegenseitig viel.
ANSAGER: Du hast also Barney vom Kliff geschubst?
FLEA: Wir ziehen dich gerade auf.
BARNEY: Wir necken dich, wie man so schön sagt.
ANSAGER: Das habe ich mir fast gedacht.
BARNEY: Hey Mann, uns sehen doch Kinder zu. Wir waren doch auch einmal Kinder, weisst du noch?
FLEA: Ja, waren wir. Wir waren gute Kinder.
BARNEY: Waren wir nicht. Wir waren Punks.
FLEA: Sind wir doch immer noch.
BARNEY: Ja, aber jetzt sind wir erwachsene Punks.
FLEA: Und wie nennt man das?
ANSAGER: Erwochsene?

Flea und Barney blicken zum Ansager.

FLEA: Du ziehts uns gerade auf!
BARNEY: Der zieht uns ganz schön auf.
FLEA: Der hat gerade ein Wort erfunden. Einfach so. Dabei sind wird doch die Gäste und müssten die guten Sprüche klopfen.
ANSAGER: T’schuldigung, ich wollte doch nur…
BARNEY: So, was ist denn jetzt mit den Fotos los?
FLEA: Das ist Barn als er ausflippt und Barn…
BARNEY: Ausflippen? Das Foto ist von mir bei Steamers Lane in Santa Cruz.
FLEA: T’schuldigung, Liebling. Wer ist das hier, Herr Moderator?
BARNEY: Das ist mein bester Freund in der ganzen Welt…
FLEA: Jesus?
ANSAGER: Jesus?
FLEA: Ja, Barney liebt Jesus.
BARNEY: Ach, ja?
FLEA: Ja, nicht?
ANSAGER (unterbricht): Was hast du in deiner Hand dort?

BARNEY: Was?
FLEA: Erzähle ich der ganzen Welt deine Geheimnisse?
BARNEY: Ich habe keine Geheimnisse. Ich bin doch ein offenes Buch.
ANSAGER: Was ist denn passiert?
FLEA: Tu’s nicht, Barn.
BARNEY: Darryl, die Welt muss es wissen. Das ist doch nicht schlimmes.
ANSAGER: Worüber redet ihr denn?
BARNEY: Nun, jemand hat einmal gesagt, dass wenn man mit Flea abhängt, man ihn entweder umbringen will oder dass man Angst haben muss, dass er sich selbst umbringt. Nun, auf diesem Trip nach Norwegen ist er fast gestorben.
ANSAGER: Auf einer grossen Welle?
BARNEY: Nein, er rannte einen Berg hoch und als wir wieder runterliefen und unten ankamen, wurde er ohnmächtig.
FLEA: Jawohl.
ANSAGER: Ohnmächtig geworden?
BARNEY: Ja, Flea hat mächtiges Asthma.
ANSAGER: Kein Scherz, huh?
FLEA: Ja, mein ganzes Leben lang schon.
BARNEY: Er hatte also einen Asthma Anfall, seine Augen rollten zurück, wurde ohnmächtig und hatte Schaum vor’m Mund – eine Szene wie aus’m Exozisten!
FLEA: Ich hatte einen Spasthma – eine Asthma Attacke.
BARNEY: Spasthma. Das ist ja sehr originell, Darryl. Du bist ja so schlau.
FLEA: Danke, Shawn.
ANSAGER: Du bist also da draussen in all dem Salzwasser beim surfen und kannst kaum atmen?
FLEA: Manchmal, nicht immer.
ANSAGER: Und du wirst mit diesen fiesen, Lungen-zerberstenden Wipeouts mit halbzerstörten Lungen fertig.
BARNEY: Gut gesagt. Sie sind auch ein schlauer Mann. Und wir fühlen uns sehr geehrt mit ihnen auf einer Bühne zu sein.
FLEA: Ja. Aber das ist nur halb so schlimm. Der Rest von meinem Körper funktioniert ganz gut.

BARNEY: Ja, da hat er recht. Letztens haben wir all diese Mädels oben auf denKlippen von Lanes getroffen und die hatten ‘ne Menge….
FLEA: Jetzt erzählst du ja Geschichten vor den ganzen kleinen Kids hier.
BARNEY: Oh ja, t’schuldigung.
ANSAGER: Hier haben eine gigantische Welle…das muss Mavericks sein, richtig?
FLEA: Muss wohl sein. Ist nicht die Peak vom Abflussrohr.
BARNEY: Bist du dir sicher, dass es nicht Stockton Avenue ist?
FLEA: Muss Mavs sein.
BARNEY: Was hast’n du da an? So’n Anzug der aussieht als ob du in Windeln steckst?
FLEA: Mach’ dich locker, Spiderman.
ANSAGER: Nun, das ist ja eine unglaubliche Welle. Was denkst du in solchen Situationen?
FLEA: Nun, normalerweise denke ich über meine finanzielle Lage nach, oder wie die Niners oder die Giants in der Rangliste stehen.
BARNEY: Go Giants. Go Niners.
FLEA: NorCal Repräsentanten.
BARNEY: Edgardo Alfonso. Das ist der beste.
FLEA: Marvin Bernard! Go, Kleiner.
ANSAGER: Und dieses Foto hier?

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production