Share

Uncategorized

Bodyboarder rettet Evan Geiselman in Pipeline

Evan Geiselman hätte um ein Haar in Pipeline, kurz vor den Pipe Masters, sein Leben gelassen.

Nach einem Wipeout am gefürchteten “Second Reef” von Pipe wurde er für weitere drei Wellen unter Wasser gehalten und wurde bewusstlos. Der Bodyboarder Andre Botha war als erster vor Ort und konnte ihn mit wiederbelebenden Maßnahmen aus der Gefahrenzone retten. Die Bergung am Strand war durch die starke Strömung den Shorebreak sehr erschwert, aber dennoch konnte er sicher ins nächste Krankenhaus gebracht werden. Nach aktuellen Meldungen ist Evan in einer stabilen Verfassung und wir wünschen ihm gute Besserung!

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production