Share

John John Florence credit: WSL / Dunbar

News

Die World Championship Tour 2021: Update nach der Absage von Bells Beach

Die Planung einer World Championship Tour in Zeiten einer Pandemie ist alles andere als einfach – das war schon vorher klar. Aber was tun, wenn jedes Land seine eigene Wurst im Kampf gegen den Virus brät?

Nach der Absage des Santa Cruz Pro Anfang Februar geht es holprig weiter, denn gerade das “Australian Leg” macht Schwierigkeiten. Trotz gechartertem Flieger aus LA und Quarantäne für alle Contest Surfer ist es dem Bundesstaat Victoria zu heikel. Und das obwohl der Tourstopp in Newcastle als Einstiegsevent erkoren wurde und der Tross bereits im Lande ist. Der neue Tourstopp in NSW war bis dato nur als QS Contest auf dem Kalender gestanden und sollte eigentlich an dem legendären Point Lennox Head ausgetragen werden. Doch hier gab es Ärger mit der lokalen Szene und so wurde Merewether Beach als Alternative ausgewählt.

Newcastle turning on. – WSL / Thomas Bennett

Die CT Surfer werden sich hier bereits zwei Wochen vor dem Conteststart in ein Quarantäne Hotel einnisten, um zwei Wochen auf die Freiheit zu warten. Die Angst vor neuen Viren hat Victoria trotz dieser Vorkehrungen nicht überzeugen können, den prestigeträchtigen Rip Curl Bells Beach abhalten zu dürfen. Ein herber Rückschlag, nachdem der Wettkampf bereits letztes Jahr abgesagt werden musste. Als Trostpflaster gab die WSL jedoch kürzlich bekannt, dass ein 3-Jahres-Deal mit dem Bundesstaat und Rip Curl unterzeichnet wurde.

UPDATE 16. Februar 2021
Die WSL hat soeben die neuen Änderungen für die australische Contestreihe verkündet.  So wird der legendäre Wettkampf an der Gold Coast, wie auch Bells Beach gestrichen und durch den Rip Curl Narrabeen und Rottnest Island ergänzt. Somit gibt es zwei Stopps in NSW mit Newcastle & Sydney und und zwei Stopps in Westaustralien mit dem Margeret River Pro und Rip Curl Rottnest Search.

  • Rip Curl Newcastle Cup pres. by Corona: April 1 – 1
  • Rip Curl Narrabeen Classic pres. by Corona: April 16 – 26
  • Boost Mobile Margaret River Pro pres. by Corona: May 2-12
  • Rip Curl Rottnest Search pres. by Corona: May 16 – 26

Wir sind zwar grundsätzlich immer FÜR Veränderungen, aber bei dem Thema Surfspots müssen wir leider sagen, dass ein Snapper Rocks und Bells Beach sicher nicht mit den Breaks von Newcastle, Sydney oder Rottnest Island vergleichbar sind. Aber immerhin lohnt sich so die zweiwöchige Quarantäne der angereisten Surfpros.

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production