Share

Top Stories

Gabriel Medina gewinnt Tahiti Pro Teahupo’o 2018 vor Owen Wright

Nach Tagen des Wartens wurde nun endlich der König von Teahupoo gekürt.

Gabriel Medina holt sich den Sieg beim Tahiti Pro Teahupo’o 2018. Medina musst sich auf seinem Weg gegen Italo Ferreira, Jeremy Flores und im großen Finale gegen Owen Wright durchsetzen und unterstrich damit seine super Leistung der letzten Jahre in Teahupoo.

“I’m just so happy to win here again and, first, I just want to thank God. I came here and trained a lot, and I was just waiting for the victory. I love Tahiti and I’ve had some great Finals here. I’ve won here before, two second-place finishes, and another win now. I have a great family here, which is incredible. Now I can kind of start thinking about winning a World Title. I think anything is possible. There’s a couple of events to go and I just want to keep giving it my best.” so Medina nach seinem Sieg.

Jetzt sitzt Gabriel auf dem zweiten Platz des Jeep Leaderboard hinter Filipe Toledo. Auch für Wright war es ein großer Erfolg auf dem Treppchen stehen zu dürfen, denn mit seinem zweiten Platz holte er sich seine persönlich beste Platzierung in Tahiti und das beste Ergebnis auf der diesjährigen Tour.

2018 Tahiti Pro Teahupoo

Jetzt heisst es wieder Koffer packen und ab nach Kalifornien, denn der Surf Ranch Pro pres. by Hurley in Lemoore startet am 6. September. Ganz ohne Lay Days oder enttäuschende Bedingungen;)

Gabriel Medina (BRA) Winner of the Tahiti Pro 2018 ,Teahupoo, French Polynesia
Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production