Share

Top Stories

Gabriel Medina und sein “Fuck You” Interview

Es war ein weiterer Tag voller Drama beim Quik Pro Gold Coast 2015 letzte Nacht, denn Kelly Slater John John Florence und Joel Parkinson wurden in Runde drei aus dem Contest geschmissen.

Für das größte Aufsehen sorgte jedoch die “Interference” von Weltmeister Gabriel Medina. Er droppte in die Welle von Glen Hall, der “Priority” hatte  und somit wurde sein bester Score gestrichen und aus dem Contest geschmissen.

Gabriel Medina war im anschließenden Interview nicht gerade gut gelaunt. Erstmal beklagte sich  bei WSL Commissioner Kieren Perrow für die lange Wartezeit und überhaupt über die Regeln der WSL, die er scheinbar nicht so recht versteht oder verstehen mag. Doch dann passiert das, worauf sich alle Medien gefreut haben…Gabriel Medina benutzt das “Fuck you” vor der Kamera…….und die Welt ausser sich.

Wir erinnern uns an Bobby Martinez 2011 in New York…

Doch leider war das “Fuck you” nicht ansatzweise so echt und brutal wie damals, denn eigentlich benutzte Glen Hall das Unwort im Wasser gegen Gabe. Quasi im Kampfe. Medina wiederholte nur seine Worte im Interview, aber Peter Mel war so von den Socken als das F-Wort ausgesprochen wurde, dass selbst wir fast in Panik gerieten.

Die genauen Worte waren wie folgt:

And the third, is uh, next time Glenn (Hall) says ‘Fuck you’ to me, I’ll teach him some

Klare Kampfansage des Weltmeisters, aber eigentlich finden wir die ganze Geschichte ziemlich überzogen und trauern lieber über die kleinen und bescheidenen Wellen dieses Jahr!

Hier noch die Ergebnisse:

Quiksilver Pro Gold Coast Round 3 Results (1st to R4, 2nd = 13th):
Heat 1: Italo Ferreira (BRA) 13.00 def. Kelly Slater (USA) 8.77
Heat 2: Miguel Pupo (BRA) 13.67 def. Josh Kerr (AUS) 13.20
Heat 3: Wiggolly Dantas (BRA) 15.77 def. Joel Parkinson (AUS) 9.93
Heat 4: Taj Burrow (AUS) 16.60 def. Sebastian Zietz (HAW) 11.90
Heat 5: Julian Wilson (AUS) 10.43 def. Nat Young (USA) 8.94
Heat 6: Glenn Hall (IRL) 14.23 vs. Gabriel Medina (BRA) 7.50
Heat 7: Mick Fanning (AUS) 17.56 def. Dusty Payne (HAW) 15.00
Heat 8: Bede Durbidge (AUS) 15.90 def. Owen Wright (AUS) 14.44
Heat 9: Adriano de Souza (BRA) 14.76 def. Freddy Patacchia Jr. (HAW) 1.13
Heat 10: Jordy Smith (ZAF) 14.67 def. Matt Banting (AUS) 13.90
Heat 11: Filipe Toledo (BRA) 18.50 def. Kolohe Andino (USA) 15.74
Heat 12: Matt Wilkinson (AUS) 17.83 def. John John Florence (HAW) 16.13

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production