Share

Uncategorized

Hai Attacke in Australien mit glücklichem Ende

Photo: Instagram
Photo: Instagram

Glücklicherweise ist es ruhig geworden mit Hai-Attacken News aus Australien. Doch am Sonntagmorgen kam es in Illuka, an der Ostküste, zu einem Unfall mit glücklichem Ende.

Der aus Byron Bay stammende Surfer Abe McGrath wurde am Main Beach von einem 3,5 Meter Weißen Hai attackiert. Der Hai kam von unten und schnappte nach dem 35 jährigen Surfer, der sich gerade liegend auf seinem Board befand. Diese Position rettete ihm wahrscheinlich das Leben, denn wäre er gesessen, hätte der Hai seinen Unterleib erwischt. So kam Abe mit einer kleinen Fleischwunde und einem zerbissenen Board davon. Sein Surfbuddy Bryce Cameron wurde Zeuge der Attacke und kam seinem Freund sofort zur Hilfe.

“He is pretty much the luckiest man on earth right now. He was lying on his board, but if he had been sitting on it he would have lost a leg.” so der geschockte Freund

photo: news.com.au
photo: news.com.au

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production