Share

News

How To: Hilfe zur Kommunikation mit Nicht-Surfern

Wir erklären euch in 5 einfachen Schritten, wie ihr mit einer Person, die nicht surft, ein Gespräch aufbauen und führen könnt!

Unvorstellbar, aber es gibt Menschen, die nicht Surfen. Wir Surfer kennen diese kaum, wissen nicht was sie den ganzen Tag machen, was sie für Hobbies haben, wie sie Ticken und so weiter. Es ist also überdurchschnittlich schwer mit ihnen ein Gespräch anzufangen, denn über das neue Al Merrick Brett und den Forecast wissen diese Leute sowieso nichts. Spätestens über das Gespräch der neuen FCS Carbon Finnen steigt dann auch der letzte Laie aus. An diesem Punkt geht das Gespräch der Surfer aber erst richtig los…Sollte man als Surfer dann doch einmal auf eine Mensch der Nicht-Surfer Spezies treffen, kann das Gespräch schnell ins stocken geraten…Um dieser Situation zu entkommen haben wir hier einen Guide mit 5 Steps erstellt, wie du mit diesen eher komischen Leuten trotzdem kommunizieren kannst.

Step 1: Bleib ruhig

Bleib ruhig, denn du weißt nicht, was dich erwartet. Das einzige was du weißt ist, dass du auf eine unbekannte Situation triffst. Betrachte die Situation also mit Ehrfurcht, als ob du an einem unbekannten Spot bist, die Wellen Triple Overhead sind und ein Set dich unter Wasser hält. Genau diese Ruhe musst du in dir haben!

Step 2: Geduld und Empathie

Auch wenn es dir wie Jahre vorkommt, bis ihr irgendwas gefunden habt, worüber ihr sprechen könnt, bleib Geduldig und bemitleide ihn, dass er noch nie Surfen war. Bleib weiter geduldig, bald kommt der große Moment!

Step 3: Finde eine Schnittstelle

Suche nach Gemeinsamkeiten bzw. Schnittstellen zwischen dem Surfen und dem, was dir die Person erzählt. Besitzt die Person beispielsweise einen VW Bus, so hast du den Jackpot gezogen und kannst das Thema sofort Richtung deinem letzten Vantrip leiten. Ist er Ingenieur ist das nächste Topic auf jeden Fall Kelly’s Wavepool.

Step 4: Surftalk

Nun setzt du die Steilvorlage, die du dir in Step 3 gegeben hast um und kannst endlich anfangen über das Surfen zu erzählen. Gib deinem Gesprächspartner keine Chance dich zu unterbrechen und erzähl alles was du weißt. Du musst definitiv Commitment zeigen!

Step 5: Rückzug

Hast du genug über das Surfen geredet solltest du an einen Rückzug denken. Mach ja nicht den Fehler der letzten Welle, denn diese ist meist nicht so gut. Hast du ihm einmal das Thema Surfen näher gelegt ist es Zeit zu gehen, auch wenn dir noch weitere Argumente und Stories einfallen. Nimm die Beine in die Hand!

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production