Share

News

J-Bay Open 2014: Kelly und Jordy raus

Jeffreys Bay Open 2014

Gestern war ein langer und schockierender Tag bei den J-Bay Open 2014, denn das große Favoritensterben hat begonnen.

Jordy Smith konnte leider seine Dominanz am ersten Contesttag nicht halten und so war für ihn im Heat gegen CJ Hobgood leider der Spaß vorbei. Ähnlich erging es auch Kelly Slater, der zwar gute Wellen hatte aber durch kleine Fehler seine Chancen gegen Wilko verspielte. Auch Michel Bourez, John John Florence und Julian Wilson konnten bereits Ihr Koffer packen.

Mick Fanning, Taj Burrow und auch Gabriel Medina sind weiterhin im Rennen und so wird es spannend wer sich den Sieg und somit wichtige Punkte im Weltmeisterrennen sichern kann.

J-Bay Open Round 5 Match-Ups:
Heat 1: Josh Kerr (AUS) vs. Adriano de Souza (BRA)
Heat 2: Kolohe Andino (USA) vs. Taj Burrow (AUS)
Heat 3: Gabriel Medina (BRA) vs. C.J. Hobgood (USA)
Heat 4: Mick Fanning (AUS) vs. Fredrick Patacchia (HAW)

Heute ist der Contest aufgrund leichtem Sideshore Windes erstmal auf standby.
Hier könnte ihr alle Heats nochmal anschauen: www.aspworldtour.com

 

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production