Share

Uncategorized

Koa Rothman überlebt üble Surfboard-Kollision

koa-rothman
Wahrscheinlich habt ihr die News schon vom unseren internationalen Kollegen erhalten, aber wir wollen sie auch der Vollstänigkeithalber bei uns nochmal breittreten.
Koa Rothman wäre um haaresbreite gestorben! So könnte die reisserische Überschrift lauten. Wir halten uns aber zurück und bezeichnen es als fatalen Unfall, den er bis auf einige kleinere Blessuren gut überstand. An einem “Secret Spot” scorte Koa zusammen mit seinen Big Wave Kollegen Nathan Florence, Luke Davis & Billy Kemper perfekte Wellen. Ein “Mini-Jaws” wie es Koa im Gespräch mit Surfline beschrieb.

Seine letzte Welle brach etwas weiter in den Channel und so erwischte es einen alten Local, der mehr oder weniger im Wasser trieb um die Action aus nächster Nähe zu verfolgen. Dummerweise ließ der ältere Herr sein Board gehen, um abtauchen zu können und so flog das Surfboard ungebremst auf den sich in der Tube befindlichen Koa. Ergebnis der unschönen Kollision – mehrere gebrochene Zähne (die er verschluckt hatte), ein verstauchter Nacken und ziemlich üble Kopfschmerzen.

Erstaunlich war die gar nicht “Rothman” ähnliche Reaktion auf den Vorfall, denn er äusserte sich wie folgt zu dem Vorfall: I’m not mad at this guy, he was around 60 years old and having a great time watching the boys get barreled. It just so happened that this wave swung a little wider than the rest of the sets, and caught him inside. I just think this could be a good lesson for people to really reconsider paddling out to a wave they do not feel comfortable at. You’re not only endangering yourself, but everyone around you. Aloha!

Hier also endlich die Aufnahme:

 

Don't know if you'd call it unlucky or lucky.. but I walked away from this accident with only a few broken teeth, a sprained neck, and a really bad headache. I'm not mad at this guy, he was around 60 years old and having a great time watching the boys get barreled. It just so happened that this wave swung a little wider than the rest of the sets, and caught him inside. I just think this could be a good lesson for people to really reconsider paddling out to a wave they do not feel comfortable at. You're not only endangering yourself, but everyone around you. Aloha!??@surfline ?@forrestjaqua

Ein Beitrag geteilt von Koa Rothman?? (@koarothman) am

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production