Share

Video

Localism auf Chinesisch

Stell dir vor du kommst in, sagen wir mal, Hossegor nach einer Session aus dem Wasser. Plötzlich kommen ein paar Leute in Warnwesten mit einer Säge auf dich zu und sägen dir ein Eck aus deinem Surfboard. Unvorstellbar? Nicht in China, wie ihr in dem Video unten sehen könnt. Der Vorfall ereignete sich am Xichong Beach. Und obwohl man den Spot nicht unbedingt kennen muss, ist es wohl so etwas wie eine chinesische Surfhochburg. Grund für die krasse Aktion ist wohl, dass es vermehrt zu Unfällen zwischen Surfern und Schwimmern an kam. Der Strand ist privat und man muss Eintritt zahlen, um ihn zu benutzen. Trotzdem gibt es wohl keine gekennzeichneten Schwimm- und Surfbereiche. Da kracht es eben mal. Es darf angezweifelt werden, dass eine Säge das Problem löst allerdings. Die lokale Surf-Community macht schon mobil und vielleicht heißt es ja irgendwann, dass chinesische Surfer den Kommunismus in China gestürzt haben. Hach, wär das geil.

https://www.facebook.com/szeyu.chung.1/videos/553939031460231/

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production