Share

Uncategorized

Michel Bourez verletzt nach schrecklichem Wipeout in Teahupoo

Michel Bourez hat sich bei einer Freesruf Session in Teahupoo schwer verletzt und kann somit nicht in Rio starten.

Es war der größte Tag in Teahupoo dieses Jahr, als es den Tahiti Local bei einem Wipeout böse erwischte. Es war nach seinen Angaben der schlimmste Wipeout den er jemals in Teahupoo hatte. Er brach sich seine Hand und einen Wirbel und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Nun wird nun für sechs Wochen aussetzen müssen und somit nicht in Rio starten.

058cf9a1ea4c845675431f86d2558ffb

 

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production