Share

Video

Ray Collins – Wasserkunst

5 Uhr morgens, irgendwo in West-Oz: Ray Collins springt mit Kamera im Anschlag in die tiefschwarzen, brodelnden Fluten und wartet auf das erste Licht. Keine 10m entfernt detoniert in regelmäßigen Abständen ein heftiger, völlig verzerrter Slab auf einer fiesen, fast trockengelegten Felsplatte. Wie dicht ist zu dicht, wie spät zu spät? Collins geht bis an die Grenzen, um diese eine Welle ins rechte Licht zu rücken und in seinen einzigartigen Aufnahmen zu verewigen.  Die Resultate können sich sehen lassen! (Unbedingt in HD anschauen)

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production