Share

Uncategorized

Recap #1: Rip Curl Cup Padang Padang 2018

Gestern traf ein solider Swell auf Bali, der den Rip Curl Cup Padang Padang zur Start brachte. Von den 16 Surfern sind nun noch 8 übrig!

Endlich war es soweit und die Bedingungen waren gut genug, den Rip Curl Cup Padang Padang in perfekten 6-8 Fuß Offshore Barrels zu starten! Dabei traten die 16 besten Tuberiders, darunter 8 Locals und 8 Rider von der ganzen Welt an, um sich zu messen. Gestern standen die ersten zwei Runden auf dem Programm und das Feld hat sich mittlerweile halbiert. Die Finalrunden werden höchstwahrscheinlich auch zeitnah durchgeführt, denn am Donnerstag rollt der größte Swell seit einigen Jahren auf die Küste Balis zu.

Die Runden 1 und 2 wurden von den Australischen Rookies Jacob Willcox und Jack Robinson dominiert! Beide zeigten eine beeindruckende Show, Jack Robinson lieferte mit einer 9.70 die beste Welle des Tages und Jacob Willcox musste in zwei aufeinanderfolgenden Heats antreten und konnte beide für sich entscheiden!

credit: WSL / Conner
credit: WSL / Conner

Nun soll’s also bald weitergehen bei einem Monsterswell, der vielleicht sogar zu groß sein könnte, doch Robinson hat dazu eine klare Meinung: “If it’s too big, it’s better than being too small. There’s bound to be some in between ones that are really good.”

Die Heats der Finalrunden sehen dabei wie folgt aus:

Semifinal 1
Jacob Willcox (AUS), Bruno Santos (BRA), Agus “Blacky” Setiawan (IND), Made Adi Putra (IND)

Semifinal 2
Jack Robinson (AUS), Mega Semadhi (IND), Josh Kerr (AUS), Garut Widiarta (IND)

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production