Share

Uncategorized

Sand – eine ökologische Zeitbombe

Sand ist nicht nur der Sandstrand am Meer oder im Sandkasten. Sand ist heutzutage Bestandteil zahlreicher Alltagsprodukte. Er wird mittlerweile häufiger verarbeitet als Erdöl. Durch die wachsenden Bevölkerungszahlen und dem damit entstandenen Bauboom, ist die Nachfrage nach Sand drastisch gestiegen, denn Stahlbeton besteht zu einem Drittel aus Zement und zu zwei Dritteln aus Sand. So weit so gut, denn bislang wurde hierfür Sand aus Flussbetten oder Kiesgruben abgebaut. Doch dieser Vorrat geht langsam zur Neige, und so hat die Bauwirtschaft den Meeresboden ins Visier genommen – eine ökologische Zeitbombe.

ARTE zeigt in diesem Dokumentarfilm die Schauplätze rund um den Globus, in denen zum Teil illegaler Sandabbau betrieben wird. Ganz vorne mit dabei ist Marokko, Indonesien und Australien. Also genau die Plätze die für uns Surfer interessant sind!

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production