Share

Video

Baptiste Gossein: sometimes you win – sometimes you lose

Baptiste Gossein liebt Teahupoo. Als Windsurfer und Wellenreiter ist  er vor Jahren nach Tahiti  gezogen um sich voll und ganz der Welle zu widmen. Doch Teahupoo ist nicht nur einfach eine Welle sondern auch einer der gefährlichsten.

sometimes you win sometimes you lose

so beschreibt Baptiste seinen Unfall 2009, bei dem er sich den Rücken brach und seit dem an den Rollstuhl gefesselt ist. Die Liebe zur Welle ist jedoch ungebrochen und so fiebert er noch immer bei jedem großen Swell mit. Er ist der Tow Partner von Legende Raimana und erfreut sich an dem Stoke der anderen. Ein wahrlich großer Mann!

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production