Share

Uncategorized

Tödliche Hai Attacke in West-Australien

bildschirmfoto-2017-04-18-um-11-29-23

Schrecklich News gab es am Osterwochenende aus West Australien. Hier kam eine 17-jährige Surferin bei einer Hai Attacke ums Leben. Der Unfall ereignete sich an dem bekannten Surfspot Kelp Beds in Wylie Bay östlich von Esperance. Nach offiziellen Aussagen wurde das Mädchen schwer am Bein verletzt und erlag wenig später im Krankenhaus ihren Verletzungen. Die Mutter und zwei Schwestern des Opfers mussten das schreckliche Schauspiel vom Strand aus beobachten. Vor drei Jahren gab es an dem gleichen Spot schon mal eine schwere Hai Attacke, die jedoch nicht tödlich endete.

bildschirmfoto-2017-04-18-um-11-28-14

Wir sind schockiert! Gerade haben wir bei unseren Kollegen von Beachgrit diesen Clip aus Florida gefunden, der uns wirklich staunen lässt. Nicht etwa, weil die Jungs riesige Haie aus dem Wasser ziehen. Nein, viel schockierender finden wir die Herangehensweise. Sie legen ihre Köder mit einem Kajak weit draussen ins Wasser und fangen die riesigen Haie aus Spaß, um sie später wieder frei zu lassen. Völlig gestresst ziehen sich die Tiere dann wieder zurück und was dann? Uns wundert nun nicht mehr, dass es in Florida immer wieder zu fatalen Hai Attacken kommt! Wenn hier wenige hundert Meter weiter Surfer oder Schwimmer im Wasser sind, dann ist doch klar was passiert….

Mehr zum Thema:

Australien – Hai beisst Bodyboarder in den Hintern

Hai Attacken auf Reunion: Captain Paul Watson meldet sich zu Wort

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production