Share

Nias

Uncategorized

UPDATE: Nias Welle durch Straßenbau stark gefährdet

Die Baumaßnahmen im Lagundri Bay, DER Righthand Pointbreak der Insel Nias, gehen weiter und es wird ernst!

Dem besten Righthand Pointbreak der Insel Nias geht es an den Kragen. Die Bauvorhaben schreiten drastisch voran. Die lokale Regierung verfolgt nämlich den Plan, eine Straße zu bauen, welche die Erreichbarkeit des Ortes Lagundri verbessert. Diese Straße startet am Anfang des Points und führt dann über den Sorake Beach und das lebendige Riff in Richtung des Ortes.

Wir haben bereits vor 3 Wochen berichtet.

Nun sind die Baumaßnahmen aber weiter vorangeschritten und dem Point geht es tatsächlich, wie befürchtet, an die Substanz. Wie Locals berichten sind es chaotische Zustände. Überall stehen überdimensional große Baumaschinen. Das Riff ist bereits komplett zerstört und mit Felsen, die die Straße etwas höher verlagern sollen, Zement und Dreck bedeckt. Die Bauherren verteilen den Zement überall. Für Surfer ist es bereits zur High Tide gefährlich, wieder an den Strand zu kommen, denn das Keyhole ist bereits komplett zugebaut. Die Surfer müssen nun einen weiten Weg über scharfes Riff und Stein laufen, dass sie bei High Tide wieder ans Ufer gelangen. Auch im Bereich eines weiteren Keyholes wird bereits mit Zement und Felsen gearbeitet. Dieser Bereich könnte auch einen heftigen Backwash verursachen, der die Welle zerstören könnte.

Die Locals haben bereits eine Petition gestartet, die man hier unterschreiben kann.

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production