Share

Video

Waimea Riversurfing mit JOB

Jeden Winter wird die Flussmündung des Waimea River mit Sand blockiert. Wenn es dann ordentlich Regen gibt, staut sich das Wasser im Fluss. So auch vor ein paar Tagen. Jamie O’Brien und ein paar seine Freunde packten die Schaufeln aus und öffneten den Damm. Nach drei Stunden harter Arbeit bahnte sich der Fluss seinen Weg und produzierte eine massive Welle. Doch ganz ungefährlich ist es nicht, denn ab und an kommen auch Baumstämme oder Geröll durch, die 2009 einen Bodyboarder schwer verletzten. 

Instagram shot @APUSURF

Share

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production