Share

Uncategorized

WAVEPOOL: Waveup Surfpark in der Schweiz – die Entscheidung rückt näher

Es liegt Spannung in der Luft, denn am 25. März 2019 heißt es in der Schweiz – Daumen drücken! In Regensdorf wird eine Gemeindeversammlung stattfinden, an der über die Teilrevision des Zonenplans entschieden wird und somit auch über die Zukunft des Wavepools in der Schweiz.

Damit haben es die Regensdorfer in der Hand, ob bis 2020 ein Surf & Freizeitpark in ihrer Gemeinde entstehen soll. Neben dem Wavepool sind auch eine Kletteranlage, Skatepark, Volleyballplätze, Pumptrack und weitere Attraktionen geplant.

bild-waveup-ii

Der Gemeinderat Regensdorf zeigt sich schon lange als grosser Befürworter des Projekts. Neben dem politischen Rückhalt kann der Verein Waveup, der hinter dem geplanten Surfpark steckt, aber auch auf einen grossen Namen zählen, denn der bekannteste Schweizer Landschaftsarchitekt Enzo Enea will hier seine Ideen verwirklichen.

bild-waveup-i
Mit der Lage nur ca. 15 Minuten von Zürich entfernt ist das Einzugsgebiet riesig und somit sollte genug Nachfrage bestehen. Der Wavepool wird das Herzstück der Anlage werden, wenn auch das Thema Natur, Umwelt und auch Bildung eine große Rolle spielen wird. Nach Palmen und sonstigen Surf-Klischees wird man hier vergebens suchen, denn der regionale Charakter ist den Initiatoren sehr wichtig.

Welches Wavpool System verbaut werden soll, ist momentan noch nicht klar, aber man steht bereits in Gesprächen und möchte sich die finale Entscheidung noch offen halten, so der Vorstand des Waveup Vereins Sebastian Bosson.

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production