Share

Gabriel Medina credit: WSL / Sloane

News

WSL UPDATE: Absage der WCT 2020 & neues Format für 2021

Die Zeit für Veränderung ist JETZT und das gilt vor allem für Wettkämpfe und Formate, die der COVID-19 Pandemie zum Opfer gefallen sind.

Gerade bei der World Surf League war es lange unklar wie es weitergehen soll, aber nun lassen sie die Katze aus dem Sack und das nicht nur mit der offiziellen Absage der 2020 Tour, sondern auch mit einigen Erneuerungen auf der anstehenden 2021 Tour.

“After careful consideration and extensive discussions with key stakeholders, we have made the decision to cancel the 2020 Championship Tour and Qualifying Series seasons due to the COVID-19 pandemic. While we firmly believe that surfing is amongst the sports best suited for competition to be held safely during the age of unresolved COVID, we have huge respect for the ongoing concerns of many in our community as the world works to resolve this.” so der WSL CEO Erik Logan.

Neuerungen auf der Tour 2021

Die WSL Tour 2021 soll mit einem “BANG” losgehen – so der Plan der WSL. Mit einem Start Ende 2020 in Hawaii sollte das gut möglich sein. Die Männer werden in Pipeline bei den Billabong Pipe Masters vom 8-20. Dezember hoffentlich zeigen können, was sie in der Zwangspause neu gelernt haben, während sich die Damen beim Shiseido Maui Pro Ende November auf die neue Saison freuen können. Eine weitere Erneuerung ist, dass es bei der CT 2021 für Männer und Frauen 10 Events geben wird. Neu dazu kommt bei den Damen der Stopp in Teahupoo. Seit 2006 wurde hier kein Damen Surfcontest mehr abgehalten, also wird es spannend, wer sich in den heftigen Wellen am besten schlagen wird. Leider wurde der Tourstopp in Hossegor, Frankreich gestrichen, immerhin geht es im Februar nach Portugal und nicht zu vergessen G-Land

The WSL Finals

Die wahrscheinlich spannendste Änderung auf der anstehenden Tour 2021 sind die ‘The WSL Finals’. An einem einzigen Event im September werden die Finals ausgetragen. Die Top 5 Männer & Frauen der vorherigen Events werden in einem “Surf Off” Format gegeneinander antreten und den Champion küren.

Challenger Series

Neben den Änderungen auf der CT wird es auch bei den QS Contests Neuerung geben, denn mit der Challenger Series (CS) wird ein neues Qualifikationsformat zwischengeschoben, der terminlich besser abgestimmt ist und so wesentlich “surffreundlicher” ist.

Mid-Season Cut 2022

In der Saison 2022 soll auch erstmals ein Mid-Season Cut erfolgen. Hierbei wird das Starterfeld von 36 und 18 auf 24 und 12 reduziert werden. Dieser Cut wird aber erst 2022 in Kraft treten und somit haben alle Qualifizierten für die 2020 CT Saison die Möglichkeit ein ganzes Jahr Punkte zu sammeln.

Hier der 2021 Kalender:

Shiseido Maui Pro presented by ROXY: Maui, Hawaii
November 25 – December 6, 2020
Billabong Pipe Masters: Oahu, Hawaii
December 8 – 20, 2020
MEO Pro Portugal: Peniche, Portugal
February 18 – 28, 2021
Corona Open Gold Coast presented by Billabong: Queensland, Australia
March 18 – 28, 2021
Rip Curl Pro Bells Beach: Victoria, Australia
April 1 – 11, 2021
Margaret River Pro: Western Australia, Australia
April 16 – 26, 2021
Oi Rio Pro presented by Corona: Saquarema, Brasil
May 20 – 29, 2021
Surf Ranch Pro: California, USA
June 10 – 13, 2021
Quiksilver Pro G-Land: Indonesia
June 20 – 29, 2021
Corona Open J-Bay: South Africa
July 7 – 19, 2021
Outerknown Tahiti Pro: Teahupo’o, Tahiti
August 26 – September 6, 2021
The WSL Finals: Location TBD
September 8 – 16, 2021

Newsletter Terms & Conditions

Please enter your email so we can keep you updated with news, features and the latest offers. If you are not interested you can unsubscribe at any time. We will never sell your data and you'll only get messages from us and our partners whose products and services we think you'll enjoy.

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production