Share

Blog

binsurfen.de – das Flitzpiepen Team

Die Surfkultur in Deutschland wächst und gedeiht und immer wieder finden sich Gleichgesinnte, die uns eine neue Seite des deutschen Surfens präsentieren. So auch bei den Jungs von binsurfen.de

Hier Ihre Geschichte:
Vor ein paar Jahren hat mal einer von uns seiner Mutter einen Zettel auf den Tisch gelegt: Mami, bin surfen. Daraus ist der Name entstanden.
Wir sind eine Gemeinschaft von jungen und motivierten Leuten, die Spaß am Reisen, Surfen, Fotografieren, mit Holz bauen etc. haben.Das Kern-Team besteht aus uns 4 Leuten: Phil, Lucas, Dan und Felix.


Allerdings sehen wir das eher als Community. Ursprünglich sind wir alle aus Rostock und stecken nun über Norddeutschland verteilt überall in den Unis fest. Aber zum Surfen und Spaß haben kommen wir immer wieder zusammen. Wir sind beste Freunde und das schweißt uns so zusammen.
Aber auch unser Flitzpiepen Team wächst stark. Da sind die Skimboarder aus Scharbeutz, Finn Springborn aus Flensburg, der kleine Léon Klütsch aus Rostock, und viele mehr.
Momentan stecken wir grade voll in der Entwicklungsphase unserer ersten Klamotten und Skateboardkollektion. Auch unser erster richtiger Surffilm wird Ende des Sommers raus kommen. “Voila les Miches” heißt der Streifen und dreht sich um Ostseesurfen und die Flucht nach Frankreich.

Unterstützt werden wir hauptsächlich von Supremesurf und Hw-Shapes aus Rostock. Aber auch Freunde in Hamburg, Augsburg und Berlin sind mit dabei.

 

 

Auf unserer Internetseite www.binsurfen.de und bei Facebook gibts ständig neue News. 🙂
Mehr Videos findet Ihr auch HIER

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production