Share

News

BOARDSHORTS TECHNOLOGY



Mick Fanning in der Mirage Foto: RIPCURL

BOARDSHORTS TECHNOLOGY

Die Welt dreht sich sauschnell. Besonders in diesen Tagen merken wir es deutlich. Hat es erst sehr sehr lange gedauert neue Technologien zu erfinden und auch für Ottonormal Mustermann auf den Tisch zu bringen, überschlagen sich in den letzten zwei Jahren die Erfindungen grade zu. Immer dünnere dafür aber wärmere Neos kommen auf den Markt, Boards benötigen keinen Stringer mehr, der Schaum zieht kein Wasser und von den Aufpump- und Flexgeschichten fange ich hier gar nicht erst an…

…Waren doch die Sprünge besonders in Bekleidungsfragen in den letzten Jahren immer eher dahingehend, dass weniger Stoff mehr Wärme bedeutete, was grade für uns Mitteleuropäer ein wahrer Segen war, haben sich die grossen Namen in der Bekleidungsszene jüngst mehr und mehr auf die Boardshorts Technologie geschmissen. Dabei hat Quiksilver seine Cypher ins Rennen geworfen, über O’ Neills HyperFreak haben wir erst in unserer aktuellen Ausgabe berichtet. Jetzt hat auch RIP CURL nachgezogen und mit der Mirage, eigenen Aussagen nach, die ultimative Boardshorts auf den Markt gefeuert.



Cypher und Hyperfreak (v.l.) Fotos: QUIKSILVER.COM / ONEILL.COM

Es heisst, bei der Mirage sei der Name Programm. Ich persönlich habe mich leider noch nicht von dem Kompfort dieser „luftdurchfluteten“ Shorts überzeugen können, habe ich aber schon aus den wärmeren Gefilden dieses Planeten zu hören bekommen, dass es sich hierbei um ein feines Stück Stoff handeln soll. Ähnlich dem Werbeslogan von Rip Curl soll die Hose so gut wie nichts wiegen und beim Surfen kaum mehr zu spüren sein.

Dies ist, schaut man sich die Entwicklung und die Konkurrenzfirmen wie Quik und O’ Neill an, nicht verwunderlich und durchaus glaubwürdig. Schließlich ist es so, dass sich die Firmen etwas haben einfallen lassen müssen, denn nur mit gutem Design ist es heute nicht mehr getan. Und da wir Surfer ja irgendwie eh alle ganz schöne Technikfreaks geworden zu sein scheinen, haben ultraleichte Shorts echt einen Markt. Und die Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen. Die Mirage verspricht superleicht beim Tragen zu sein, ist super verarbeitet, mit 4 Way Stech und allem drum und dran. Dabei lassen die Materialien das Wasser und die Luft einfach durch und die Hose wird kaum mehr wirklich nass. Das macht sie merklich leichter, lässt sie so gut wie immer trocken wirken und lästige Bordshort Rushs sind ein für alle Mal Geschichte.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production