Share

International

Bruce Brown ist mit 80 Jahren gestorben – RIP

Mit "The Endless Summer" ist er zur Legende geworden

The Endless Summer – viel mehr müssen wir eigentlich nicht sagen. Mit diesem Film hat sich Bruce Brown unsterblich gemacht. Die Mutter aller dokumentarischen Surf-Movies hat mit Sicherheit tausende Surfer dazu gebracht die Welt zu bereisen. Immer mit dem Gedanken getrieben, was sich wohl hinter der nächsten Düne befinden wird. Gerade der Pioniergeist, den Bruce bewiesen hat, ist bis heute ungeschlagen.

Bereits am Sonntag verstarb der mittlerweile 80-jährige Regisseur auf seiner Ranch in der Nähe von Santa Barbara.

Erst kürzlich haben wir eine neue aufgelegte Version des Klassikers angeschaut und uns haben die Aufnahmen wieder komplett in den Bann gezogen. Für den Aufwand und den Mut, den Bruce für seinen Film aufgebracht hatte, wurde er 2009 mit dem Beitritt zur Hall of Fame in Huntington Beach gewürdigt.

Doch die Liste seiner Filme ist lang und was mit „Slippery When Wet“ begann und mit dem „The Endless Summer 2“ mehr oder weniger beendet wurde lässt uns wenigstens die Gewissheit, dass er sich für die Nachwelt unsterblich gemacht hat. Danke Bruce und RIP.

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production