Share

International

CONTEST: Jack Robinson gewinnt Vans World Cup of Surfing

Jack Robinson hat sich mit seinem Sieg beim dem vans World Cup of Surfing einen Traum erfüllt. Er ist nächstes Jahr auf der Dream Tour mit dabei!

Der Vans World Cup of Surfing endete heute Früh unserer Zeit mit traumhaften Bedingungen. Der zweite Stop der Vans Triple Crown war gleichzeitig auch der letzte QS Stop in dieser Saison, dementsprechend stehen nun die Qualifikanten für die Dream Tour der Saison 2020 fest.

credit: Heff

Jack Robinson löst Tour Ticket in letzter Sekunde

Mit einem extrem beeindruckenden Final Heat von Jack Robinson konnte er nicht nur den Vans World Cup of Surfing für sich entscheiden, sondern löste auch sein Ticket für die Dream Tour im kommenden Jahr. Nachdem er sich beim Hawaiian Pro bereits früh aus dem Contest verabschieden musste, war der QS Contest am Sunset Beach seine letzte Chance sich zu qualifizieren. Die Anforderung war klar, mindestens das Finale musste er erreichen, um eine Chance auf einen Spot auf der Championship Tour im kommenden Jahr zu haben. Jack ließ keine Zweifel aufkommen und gewann das Ding mit einem fast perfekten Heat. Hut ab!

credit: Keoki

Kelly Slater braucht starke Platzierung bei den Pipe Masters

Der GOAT, Kelly Slater, verliert nach seiner beeindruckenden Performance in Round 3 seinen Heat in der vierten Runde und rückt somit ein Stück weiter von seinem dritten Vans Triple Crown Titel weg. Der 11-fache Weltmeister findet sich aktuell mit 5.800 Punkten Rückstand auf dem 10. Platz des Rankings wieder. Somit benötigt er bei den Pipe Masters wirklich ein Top-Ergebnis, um noch Chancen auf den Triple Crown Titel zu haben. Angeführt wird die Wertung aktuell von Ethan Ewing, der bei dem Hawaiian Pro mit einem 4. Platz und beim Vans World Cup mit einem 3. Platz bereits zwei starke Ergebnisse vorzuweisen hat.

credit: Keoki

Routiniers treffen auf Rookies

Jedes Jahr qualifizieren sich wieder 10 Surfer der QS für die große Bühne. In diesem Jahr ist dies ein bunter Mix aus Surfern, die bereits Erfahrungen auf der Tour sammeln durften und absoluten Rookies. Wir freuen uns auf jeden Fall Frederico Morais, Jadson Andre, Yago Dora, Matthew McGillivray, Jack Robinson, Alex Ribeiro, Miguel Pupo, Ethan Ewing, Conor O’Leary und Deivid Silva, Morgan Cibilic muss noch um seinen Spot bangen.

credit: Heff

Deivid Silva’s größter Fan: Morgan Cibilic

Der australische Surfer Morgan Cibilic ist aktuell der größte Fan des brasilianischen CT Surfer Deivid Silva. Deivid, der aktuell auf dem 21. Platz des Leaderboards der Championship Tour ist, ist laut jetzigem Stand über das CT, sowohl als auch über das QS Ranking für die Tour im nächsten Jahr qualifiziert. Das bedeutet, dass Morgan Cibilic über das QS Ranking aufrutscht und ebenfalls für die Tour im nächsten Jahr qualifiziert ist. Stand jetzt, denn falls Silva bei den Pipe Masters früh ausscheiden sollte und somit aus den Top 22 des leaderboards der CT fällt, greift seine Qualifikation der QS und Cibilic geht leer aus…

credit: Keoki
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production