Share

International

CONTEST: Kelly Slater eliminiert Filipe Toledo von den Pipe Masters

Nachdem sich die Wellen in Pipeline über das Wochenende zur gewohnten Perfektion entwickelten, gab es in der Runde drei lange Gesichter.

Zumindest bei Anhängern von Filipe Toledo, der neben Gabriel Medina und Julian Wilson noch um den Weltmeistertitel kämpfte. Diesen Traum nahm in der King höchstpersönlich in Heat 12. Es war ein knappes Rennen zwischen den zwei Giganten, doch es sollte für Filipe wohl nicht sein und so schaffte er es bei einer nahezu perfekten Barrel leider nicht stehend heraus.

Auch für Gabriel Medina war es ein spannende Tag, da er gegen den Local Seth Moniz antreten musste, während Julian Wilson gegen den Brasilianer Miguel Pupo um seinen Titel kämpfte. Beide konnte sich jedoch behaupten und sind somit weiter im Rennen.

Und so stellt sich die Frage – was wäre eigentlich wenn!? Gabriel Medina wird Weltmeister wenn er den 1. oder 2. Platz bei den Pipe Masters belegt. Wenn Julian Wilson gewinnen sollte, dann wird er zum Weltmeister gekrönt. Wenn es Gabe nur auf den 5. Platz oder schlechter schafft, dann muss Julian mindestens Zweiter werden.

Der große Stylemaster und baldiger Rentner Joel Parkinson ist auch noch weiter im Rennen. Er hat auch noch gute Karten für den Sieg der VANS Triple Crown of Surfing, da er neben Jesse Mendes, Jordy Smith und Joan Duru hier ganz oben auf der Liste steht.

Billabong Pipe Masters Round 2 Results:
Heat 1: Filipe Toledo (BRA) 12.70 def. Benji Brand (HAW) 11.76
Heat 2: Seth Moniz (HAW) 12.77 def. Owen Wright (AUS) 10.00
Heat 3: Wade Carmichael (AUS) 2.93 def. Caio Ibelli (BRA) 1.36
Heat 4: Kanoa Igarashi (JPN) 5.16 def. Keanu Asing (HAW) 4.06
Heat 5: Miguel Pupo (BRA) 10.06 def. Kolohe Andino (USA) 5.00
Heat 6: Kelly Slater (USA) 8.00 def. Willian Cardoso (BRA) 1.63
Heat 7: Ryan Callinan (AUS) 16.84 def. Adrian Buchan (AUS) 6.10
Heat 8: Jeremy Flores (FRA) 5.56 def. Ian Gouveia (BRA) 1.90
Heat 9: Jesse Mendes (BRA) 5.40 def. Ezekiel Lau (HAW) 3.93
Heat 10: Sebastian Zietz (HAW) 4.27 def. Patrick Gudauskas (USA) 3.83
Heat 11: Connor O’Leary (AUS) 6.17 def. Frederico Morais (PRT) 2.47
Heat 12: Joan Duru (FRA) 16.60 def. Tomas Hermes (BRA) 1.26

Billabong Pipe Masters Round 3 Results:
Heat 1: Ryan Callinan (AUS) 8.77 def. Italo Ferreira (BRA) 2.43
Heat 2: Jordy Smith (ZAF) 10.16 def. Michael February (ZAF) 2.56
Heat 3: Conner Coffin (USA) 13.00 def. Matt Wilkinson (AUS) 6.40
Heat 4: Michel Bourez (PYF) 11.70 def. Connor O’Leary (AUS) 7.36
Heat 5: Sebastian Zietz (HAW) 8.00 def. Griffin Colapinto (USA) 5.24
Heat 6: Gabriel Medina (BRA) 14.30 def. Seth Moniz (HAW) 11.83
Heat 7: Yago Dora (BRA) 5.27 def. Jeremy Flores (FRA) 2.64
Heat 8: Julian Wilson (AUS) 8.43 def. Miguel Pupo (BRA) 7.00
Heat 9: Joel Parkinson (AUS) 13.20 def. Kanoa Igarashi (JPN) 1.10
Heat 10: Jesse Mendes (BRA) 7.17 def. Wade Carmichael (AUS) 2.84
Heat 11: Joan Duru (FRA) 8.20 def. Michael Rodrigues (BRA) 4.86
Heat 12: Kelly Slater (USA) 15.60 def. Filipe Toledo (BRA) 6.77

Billabong Pipe Masters Round 4 Matchups:
Heat 1: Ryan Callinan (AUS), Jordy Smith (ZAF), Conner Coffin (USA)
Heat 2: Michel Bourez (PYF), Sebastian Zietz (HAW), Gabriel Medina (BRA)
Heat 3: Yago Dora (BRA), Julian Wilson (AUS), Joel Parkinson (AUS)
Heat 4: Jesse Mendes (BRA), Joan Duru (FRA), Kelly Slater (USA)

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production