Share

International

Dieser Sieg ging unter die Haut

Der Brasilianer Italo Ferreira wird sich für immer an seinen ersten Sieg auf der Championship Tour der WSL erinnern, denn dieser ging unter die Haut!

Dieser Sieg ging unter die Haut! Italo Ferreira konnte in dieser Saison bereits seinen allerersten Sieg auf der Championship Tour der World Surf League verbuchen. Wir erinnern uns zurück: Es war dieses Finale in Bells Beach, in dem wohl alle gegen ihn waren, denn es war der letzte Heat, im letzten Contest für Mick Fanning, der danach seine Contestkarriere an den Nagel hing. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen gewann der Brasilianer in diesem Jahr die begehrte Trophäe des Contests.

Nach dem Stop am Bells Beach ging es dann für die Pros direkt weiter nach Margaret River, wo direkt im Anschluss der nächste und dritte Contest der Dream Tour ausgetragen werden sollte. Doch wir erinnern uns, dass der Contest nach nur wenigen Heats wegen mehreren Haiangriffen abgesagt wurde. Im Zuge dessen hatte der Brasilianische Pro Surfer etwas mehr Zeit, bevor der nächste Stop in seinem Heimatland stattfindet. Diese Zeit und wohl auch ein bisschen Geld investierte er in ein Tattoo, das ihn wohl immer an seinen ersten CT Sieg erinnern wird: Ein Koala, der die Bells Trophäe in der Hand hält. Hier gibts noch ein Video und ein paar weitere Bilder zur Entstehung:

Ein Beitrag geteilt von Italo Ferreira ?? (@italoferreira) am

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production