Share

Musik

Donavon Frankenreiter – Live 2018 – Deutschlandtour

Kalifornischer Singer-Songwriter wieder auf Deutschland-Tournee

Die vier Shows seiner September-Tour 2016 waren ein voller Erfolg, jetzt wird der amerikanische Singer-Songwriter Donavon Frankenreiter erneut hierzulande auftreten.

Gleich acht Konzerte hat der gebürtige Kalifornier für September/Oktober 2018 bestätigt. Der Ex-Profisurfer und Freund von Jack Johnson tritt in folgenden Städten auf: in Hamburg am 29. September 2018 im Uebel & Gefährlich, in Berlin am 30. September 2018 im Columbia Theater, in Isernhagen am 1. Oktober 2018 in der Blues Garage, in Osnabrück am 2. Oktober 2018 im Rosenhof, in Köln am 3. Oktober 2018 im Luxor, in Aschaffenburg am 4. Oktober 2018 im Colos-Saal, in Freiburg am 5. Oktober 2018 im Jazzhaus und in München am 6. Oktober 2018 im Strom.

Es ist die bis dato größte Deutschlandtournee seiner Karriere.

Das neue Album “ Album „The Heart““

Frankenreiters aktuelles Album „The Heart“ markiert den Beginn seiner zweiten Dekade als Solokünstler: Vor knapp 15 Jahren begann die zweite Karriere des Surfers, der in den letzten anderthalb Dekaden nicht nur als Künstler, sondern auch als Mensch gewachsen ist.

Inzwischen lebt der 45-Jährige mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen auf Hawaii, wo er auch den Großteil seiner Songs komponiert.

„Aber die Inspiration kommt immer direkt aus dem Herzen“, sagt er zur Entstehung der neuen Stücke, „deshalb habe ich das Album auch danach benannt.“ Unterstützt wurde Frankenreiter dabei von einem alten Bekannten: Mit Grant-Lee Phillips arbeitete er schon 2008 auf „Pass It Around“ zusammen. „Grant hat mir zu Beginn der Sessions gesagt, ich solle so ehrlich wie möglich sein. Das ist auch gelungen. Es ist meine persönlichste, aber auch emotionalste Scheibe geworden. So sehr ich auch Love-Songs liebe, es gibt auch einige sehr traurige Stücke auf dem Album.“

Aufgenommen wurde das Ganze dann im Mai 2015 in einem Studio in Texas. Innerhalb von nur zwei Wochen spielte Frankenreiter mit zwei Gastmusikern alle Songs ein, allerdings mit einem großen Unterschied zur herkömmlichen Weise: Die Sessions wurden komplett im Internet gestreamt, so konnten seine Fans live bei der Entstehung dabei sein.

„Das war nicht immer einfach“, erklärt Frankenreiter. Speziell bei den emotionalen Songs habe er meist sehr unter Druck gestanden. „Während wir die Songs in diesem einsamen texanischen Studio mitten in der Wildnis aufnahmen, lag mein Vater im Sterben. Er hatte Leukämie und starb zwei Wochen nach den Aufnahmen. „California Lights“ handelt davon. Ich brauchte drei Anläufe, um den Song einzusingen.“ Es gab aber auch erfreulichere Stücke: „Little Shack“ schrieb er zusammen mit seinem zwölfjährigen Sohn Hendrix zuhause auf Hawaii.

Und dieses dortige Lebensgefühl transportiert Frankenreiter mit allen seinen Songs, ähnlich wie Jack Johnson verbreitet er mit seiner Gitarre das Gefühl, direkt am Strand zu sitzen. Ein ungewöhnlicher Künstler und Sportler mit Charisma kommt endlich wieder nach Deutschland.

Tickets sind unter www.myticket.de sowie telefonisch unter 01806 – 777 111 (20 Ct./Anruf – Mobilfunkpreise max. 60 Ct./Anruf) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Bereits ab Mittwoch, dem 21. Februar 2018, 10.00 Uhr bieten die Ticketanbieter Myticket und CTS Eventim Presales an.

Weitere Informationen unter: www.donavonf.com

Donavon Frankenreiter – Live 2018 – Tourdaten

Sa. 29.09.2018 Hamburg / Uebel & Gefährlich
So. 30.09.2018 Berlin / Columbia Theater
Mo. 01.10.2018 Isernhagen / Blues Garage
Di. 02.10.2018 Osnabrück / Rosenhof
Mi. 03.10.2018 Köln / Luxor
Do. 04.10.2018 Aschaffenburg / Colos-Saal
Fr. 05.10.2018 Freiburg / Jazzhaus
Sa. 06.10.2018 München / Strom

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production