Share

International

Hai Attacke auf Surfer in Portland, Australien

photo: abc.net.au

Nach einer tödlichen Hai Attacke auf einen Muscheltaucher in Tasmanien hat es am Montag auch einen Surfer in Tyrendarra Beach an der Südküste Australiens erwischt. Er wurde von dem Hai mehrmals attackiert und in die Hand gebissen.
“…I felt a bite and a bit of a splash at the back of my board … and then the shark came up on my right-hand side,” he said.It put a bite in my wetsuit on my left-hand thigh, and basically from there it just kept coming back on each side. Every time I saw its head or it was up near me I tried to punch it as hard as I could.” so das Opfer.
Er konnte noch mit eigener Kraft an den Strand paddeln und sich selbst ins Krankenhaus einliefern. Wahrscheinlich handelt es sich um einen knapp zwei Meter großen “Bronzehai”.

Nun das nennen wir mal Mut und Commitment, denn Mick Fanning sein Hai wollte immerhin nur spielen!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production