Share

International

Jamie O’Brien darf nicht bei den Pipemaster starten


Autsch. Wir erinnern uns an die Auseinandersetzung zwischen Jamie O’Brien und Ricardo Dos Santos bei den Trails des Billabong Pro Tahiti 2013. Hier kam es zu einer kleinen Schlägerei im Wasser nachdem sich die Beiden uneinig waren wer nun im Recht war. Egal. Was als kleiner Streit unter Männern anfing, hat nun doch mehr Konsequenzen als erwartet, denn laut Artikel 155 des ASP Rule Book zum Thema “Physical Assault and Mutual Combat” gibt es hier neben einer saftigen Geldstrafe auch die Möglichkeit die beteiligten Surfer von ASP Events auszuschließen. Und genau das bekam nun Jamie O’Brien zu spüren, denn er wurde kurzerhand von der ASP bis zum Ende des Jahres gesperrt. Das ist natürlich besonders ärgerlich, da es sich bei den Pipemasters um Jamies Vorgarten und Lieblings-Event handelt. Wie es mit Ricardo Dos Santos aussieht wissen wir noch nicht, aber wir können ihm nur von einem Besuch an der Northshore abraten, denn dies ist J.O.B. Country und Da Hui lässt grüßen!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production