Share

International

John John Florence rettet verletzten Grom in Australien

@john_john_florence was having a great session at Rainbow Bay…all of a sudden sees this Grom…who totally shreds by the way…holding his head in pain…John paddles over and Grom says is it deep? Despite it being a big cut and bleeding a lot, John says nah you are all good but let's go in and find your Dad…John takes him to the lifeguard and they immediately get on the loudspeaker for Dad…looks like it's healing pretty good…keep smiling and shredding(Keoni)????????????????????

Ein von @bobhurley geteilter Beitrag am



Als wäre John John Florence nicht schon der talentierteste Surfer auf der Tour, ist er jetzt auch noch ein Retter in der Not.
Bei einer Session in Rainbow Bay sah er den kleinen Keoni Lasa blutverschmiert im Lineup und half ihm sofort aus dem Wasser. Keoni, dessen Eltern aus Zarautz kommen und in Australien Urlaub gemacht haben, bekam bei einem Wipeout sein Surfboard an die Stirn und musste genäht werden. Kein großes Ding, aber dreimal dürft ihr raten wer jetzt der größte JJF Fan auf Erden ist…..

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production