Share

International

Neue ASP Aufstellung der TOP 34

Nach New York ist nun Halbzeit der ASP World Tour 2011. Somit gab die ASP am Wochenende die neue Halbjahres-Aufstellung der Top 32 gesetzten Surfer und den zwei Wildcards der Tour bekannt. Dieses Feld aus 34 Fahrern wird noch mit jeweils zwei Wildcards für jeden folgenden Stop in Trestles (USA), Hossegor (FRA), Peniche (PRT), San Francisco (USA) und Pipeline (HAW) ergänzt.

Die neue Aufstellung ist wie folgt:
ASP TOP 34:
1. Kelly Slater (USA)
2. Jordy Smith (ZAF)
3. Owen Wright (AUS)
4. Mick Fanning (AUS)
5. Taj Burrow (AUS)
6. Jeremy Flores (FRA)
7. Joel Parkinson (AUS)
8. Adrian Buchan (AUS)
9. Bede Durbidge (AUS)
10. Michel Bourez (PYF)
11. Adriano de Souza (BRA)
12. Julian Wilson (AUS)
13. Damien Hobgood (USA)
14. Josh Kerr (AUS)
15. Alejo Muniz (BRA)
16. Gabriel Medina (BRA)
17. Kieren Perrow (AUS)
18. Raoni Monteiro (BRA)
19. Matt Wilkinson (AUS)
20. Jadson Andre (BRA)
21. Heitor Alves (BRA)
22. Chris Davidson (AUS)
23. Brett Simpson (USA)
24. Dane Reynolds (USA)
25. Patrick Gudauskas (USA)
26. Daniel Ross (AUS)
27. Yadin Nicol (AUS)
28. Miguel Pupo (BRA)
29. Dusty Payne (HAW)
30. Kai Otton (AUS)
31. Taylor Knox (USA)
32. Tiago Pires (PRT)
33. Travis Logie (ZAF) *Wildcard 1
34. Fredrick Patacchia (HAW) *Wildcard 2
1st Nachrücker: John John Florence (HAW)
2nd Nachrücker: Adam Melling (AUS)

Wem das ganze Prozedere der ASP noch nicht ganz klar ist, kann sich HIER die nötigen Infos holen!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production