Share

John John Florence credit: WSL / Dunbar

International

OLYMPISCHE SPIELE: John John Florence glaubt an seine Teilnahme

John John Florence ist zuversichtlich, dass er bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio an den Start gehen wird. Das verrät er in einem Interview mit ESPN.

Der Hawaiianer John John Florence ist zur Zeit wohl nicht wirklich ein Glückspilz. Während der World Championship Tour im letzten Jahr riss sich Florence sein Kreuzband im rechten Knie an. Er kämpfte sich zurück und war zum Start der aktuellen Saison der WCT wieder in Topform und gewann zwei der ersten vier Tourstopps, bevor er sich im Viertelfinale des Oi Rio Pros wieder sein rechtes Knie verletzte. Dieses mal war es ein Kreuzbandriss, der ihn von seinem dritten World Title abhielt.

Doch dieser Kreuzbandriss verwehrt ihm nicht nur die Chance auf einen weiteren World Title in diesem Jahr, sondern, womöglich auch die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, bei denen Surfen sein Olympisches Debüt feiert.

John John Florence credit: WSL / Dunbar
John John Florence credit: WSL / Dunbar

Nun hat John John Florence bei ESPN jedoch ein Interview gegeben, bei dem er ganz klar mitteilt, dass er bei den Olympischen Spielen starten will. Dafür kommen zwei Szenarien in Frage: Entweder der zweitbeste Amerikaner auf der WCT hat nach den Pipe Masters weniger Punkte auf dem Konto als John John, oder John John Florence muss selbst bei den Pipe Masters wieder aufs Surfboard steigen und ein gutes Result ersurfen, um sich für die Spiele zu qualifizieren. Das erste Szenario ist jedoch eher unrealistisch, denn der aktuell zweitbeste (bzw. drittbeste, da John noch mehr Punkte hat) Amerikaner ist Kelly Slater, der normalerweise bei noch mindestens zwei Stops auf der Tour (Teahupoo und Pipe Masters) gut abschneiden wird und auch Conner Coffin steht in den Startlöchern und wird seine Verfolgungsjagd starten. Das zweite Szenario wird also höchstwahrscheinlich eintreten und John John Florence ist zuversichtlich, dass er nach seiner OP vor ein paar Wochen Anfang Dezember wieder so fit ist, um bei den Pipe Masters anzutreten und Punkte zu sammeln, die ihm zu seiner Qualifikation verhelfen. Auch wir lernen daraus: Schreibt nie einen John John Florence ab.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production