Share

International

Quiksilver trennt sich vom “The Eddie”

Nach 30 Jahren Zusammenarbeit trennt sich Quiksilver und die Aikau Familie und legen somit “The Eddie” auf Eis!

Diese Neuigkeiten aus Hawaii würden das voraussichtliche Ende für den Quikslver in Memory of Eddie Aikau Contest bedeuten. Bis zum vergangen Samstag liefen die Verhandlungen zwischen Quik, Red Bull und der Aikau Familie, doch leider konnte in der Kürze der Zeit keine Einigung erzielt werden. Die World Surf League hat sich bereits Anfang des Jahres wegen finanzieller Probleme aus dem Contest gezogen.

Nun steht die Ausrichtung des Big Wave Contests für die kommende Wintersaison in der Schwebe. Die Aikau Familie will versuchen neuen Sponsoren zu finden, doch die Markenbindung an Quiksilver wird dieses Vorhaben nicht gerade leichter machen.

“Even though the parties were unable to reach an agreement, Quiksilver remains open to continuing discussions for a 2018-2019 event and beyond so that all parties can better prepare for the event,” so das offiziell Statement von Quiksilver gegenüber der Hawaii News Now.

Durch die schwierigen Auflagen (mehr als 30ft Wellen) wurde der Contest seit dem Beginn 1984 nur neunmal ausgetragen.  Das letzte Mal im Januar 2016.

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production