Share

International

Red Bull Airborne – Yago Dora holt sich den Sieg bei der Airshow

Der Quik Pro 2018 ist weiterhin auf Standby und so gab es grünes Licht für den Red Bull Airborne Contest.

Wie der Namen schon andeutet, geht es hier um Airs. Die Erfahrung hat gezeigt, dass diese Art von Contest nicht unbedingt von großem Erfolg oder Action gekrönt ist, da es unglaublich schwer ist einen spektakulären Air auch wirklich zu landen. Geschweige denn in einem knappen Zeitfenster und als Livestream bei einem internationalen WCT Contest.

So war es wenig erstaunlich, dass am Ende ein Profi in dem Bereich der sicheren Landungen gewonnen hat. Der Brasilianer Yago Dora beherrschte die schwierigen Bedingungen in Culs Nus am besten und schaffet es sich im Finale gegen Griffin Colapinto (USA), Jack Freestone (AUS), Kalani David (HAW), Matt Meola (HAW) und Eithan Osborne (USA) durchzusetzen. Eine Stunde hatten die Jungs im Finale Zeit, um sich perfekte Rampen zu suchen. Mit einem Slob Air, gefolgt von einer Forehand Rotation und  Frontside Grab verwies Yoga die anderen Teilnehmer auf die hinteren Plätze. Auch wenn Jack Freestone (AUS) mit einem massiven Backside Alley-oop gut im Rennen war, fehlte ihm ein zweiter Score um die Führung zu übernehmen.

Es war sicher ein guter Lückenfüller für den offiziellen WCT Contest, aber der Livestream war tatsächlich kaum aufregender als ein klassischer Vorrunden Heat. Problem war, dass nur gestandene Airs gezählt werden. Deswegen gab es wenig Risiko-Manöver und auch die Wellen waren alles andere als ideal. Laut Air Comissioner Josh Kerr soll dieses Format jedoch auf der Tour etabliert werden und so sind wir gespannt wie sich das Format anpassen lässt.

Hier die Ergebnisse:

Red Bull Airborne Final Leaderboard:
1 – Yago Dora (BRA) 18.27
2 – Griffin Colapinto (USA) 17.21
3 – Jack Freestone (AUS) 15.3
4 – Kalani David (HAW) 5.66
5 – Matt Meola (HAW) 5.40
6 – Eithan Osborne (USA) 0.00

Qualifying Round Leaderboard:
1 – Kalani David (HAW) 16.83
2 – Griffin Colapinto (USA) 14.29
3 – Yago Dora (BRA) 13.83
4 – Matt Meola (HAW) 12.46
5 – Eithan Osborne (USA) 12.34
6 – Jack Freestone (AUS) 11.26
7 – Leonardo Fioravanti (ITA) 9.84
8 – Jordy Smith (ZAF) 9.80
9 – Albee Layer (HAW) 9.76
10 – Eric Geiselman (USA) 9.60
11 – Mason Ho (HAW) 9.17
12 – Leif Engstrom (USA) 8.63
13 – Kael Walsh (AUS) 8.36
14 – Maxime Huscenot (FRA) 6.20
15 – Italo Ferreira (BRA) 4.96
16 – William Aliotti (FRA) 2.60
17 – Chippa Wilson (AUS) 1.46
18 – Sebastian Williams (MEX) 0.00

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production