Share

International

TRAVEL NEWS: Bali soll neuen Flughafen für Billigflieger bekommen

Bali – die Insel der Götter und mittlerweile auch der unendlichen Touristenmassen soll einen neuen Flughafen bekommen.

Egal ob Backpacker, Surfer oder Luxusurlauber – gefühlt will jeder auf die kleine indonesische Insel. Doch es gibt für alle nur einen Weg auf die Insel (abgesehen von dem Wasserweg) und das ist der Flughafen Denpasar. Mit fast 800.000 Passagieren (Tendenz steigend) im vergangenen Jahr, ist der kleine Flughafen mehr als ausgelastet und nun soll der bereits 2015 angedachte neue Flughafen im Norden der Insel wirklich gebaut werden. Ab 2020 heisst die neue Option dann „Kubutambahan“, zumindest für alle die mit einem Billigflieger nach Bali reisen. Airlines wie Air Asia, Jetstar oder Lion Air verbuchen mittlerweile fast 70% der Ankünfte, was natürlich auch an der Nähe zu Australien liegt. Mit dem Bau soll der Tourismus im Norden den Landes gefördert werden, denn noch immer sind die meisten Urlauber nur im Süden in & um Kuta unterwegs. Kritiker des Flughafen- Projektes bezweifeln dies jedoch, denn die meisten Touristen werden wohl weiterhin in den Süden wollen und müssen dann quer durch die Insel befördert werden. Was nicht nur eine bessere Infrastruktur erfordert, sondern auch ein massiver Eingriff in die Natur und eine steigende Umweltbelastung zur Folge hat.

Die Insel Platz schon jetzt aus allen Nähten und versinkt im Müll der Touristen, aber scheinbar bekommt die Regierung den Hals nicht voll und setzt weiter auf Massentourismus. Ob das auch in Zukunft ein sinnvolle Entscheidung ist, wird sich zeigen, aber wir sollten alle ein wenig an unserem Reiseverhalten arbeiten, denn so kann es tatsächlich nicht weitergehen.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production