Share

International

Tsunami Warnung in Indonesien wieder aufgehoben

Nach dem Erdbeben vor der indonesischen Insel Sumatra wurde kürzlich eine Tsunami Warnung für Indonesien und Australien ausgesprochen. Diese wurde nun jedoch wieder aufgehoben.

Es wurde ein Tsunami befürchtet, welcher durch das Beben der Stärke 7,9 ausgelöst worden wäre. Experten befürchteten, dass das Beben in 10km Tiefe aufgetreten ist, was sehr flach für ein Beben dieser Kategorie ist . Diese „flachen“ Beben sind äusserst gefährlich und können bei einer vertikalen Verschiebung des Meeresbodens zu einer gefährlichen Tsunami Welle führen. Der Meeresgrund hat sich offensichtlich seitlich bewegt und so kam es nur zu einer horizontalen Verschiebung. Dennoch gab es mehrere tödliche Opfer, aber genauere Zahlen gibt es momentan noch nicht. Die vorgelagerten Mentawai Inseln blieben glücklicherweise verschont.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production