Share

International

UMWELT: Oahu verbietet Single Use Plastic

Ein großer Schritt in die richtige Richtung. Auf Oahu, der bevölkerungsreichsten Insel von Hawaii, wurde ein Verbot für Single Use Plastic ausgesprochen.

Gute Nachrichten aus Hawaii! In Honolulu wurde mit einer deutlichen Mehrheit entschieden, dass auf Oahu, der bevölkerungsreichsten Insel der Inselgruppe Hawaii, Single Use Plastic verboten wird.

Das Gesetz sieht vor, dass Gewerbe, wie zum Beispiel Restaurants, kein Einwegplastik mehr verwenden dürfen. Das inkludiert natürlich auch Strohhalme und Verpackungen aus Styropor. Bereits seit 2015 gibt es sowieso schon ein Verbot für Plastiktüten auf Oahu, doch das jetzt verabschiedete Gesetz ist eines der strengsten auf der ganzen Welt. Ab 2021 wird demnach die Verwendung stark eingeschränkt und Polystyrol aus dem Verkehr gezogen. 2022 folgt dann das restliche Wegwerfplastik.

Plastikmüll findet man mittlerweile leider überall...credit: John Cameron
Plastikmüll findet man mittlerweile leider überall…credit: John Cameron

Auch auf den anderen Inseln von Hawaii gibt es bereits Gesetze zur Eindämmung von Plastikmüll, doch das vor kurzem verabschiedete Gesetz auf Oahu ist weitreichender und gilt leider nur für diese Insel. Es wird jedoch gehofft, dass dieses Gesetz auch auf den anderen Inseln bald zur Anwendung kommt.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production