Share

National

Deutschlands Surf-Nachwuchs bekommt Unterstützung von der Deutschen Sporthilfe

Mit der anstehenden Olympiade 2020 in Japan darf sich auch das Team Germany über Unterstützung der Deutschen Sporthilfe freuen.

Auch wenn die Zulassung von Wellenreiten zu den olympischen Sportarten heiss diskutiert wird, sind die meisten ausgewählten Athleten voller Vorfreude. Mit am Start sind Arne Bergwinkl, Leon Glatzer, Lenni Jensen, Dylan Groen und Francesca „Frankie“ Harrer. Das Team konnte bereits bei den ISA World Surfing Games in Tahara japanische Luft schnuppern.

Der Zusammenhalt und die Unterstützung in dem „bunt zusammengewürfelten deutschen Nationalteam“ sei super, sagt Arne. „Am Ende des Tages sind wir aber natürlich auch Konkurrenten, denn es können nicht alle zu Olympia fahren“, spricht Leon für alle stellvertretend den Leistungsgedanken aus, und ergänzt ganz im Sinne von Leistung, Fairplay und Miteinander: „Wichtig ist, den Wettkampf im Wasser zu lassen.

Arne, Leon, Lenni und Dylan sind im Top-Team Future, Frankie wird aufgrund der zurückliegenden Erfolge sogar im Top-Team unterstützt. Damit profitieren die fünf Top-Athleten nicht nur von einer finanziellen Förderung, sondern können darüber hinaus auch von entsprechenden Förderbausteinen hinsichtlich der „Dualen Karriere“ profitieren.

Hier ein paar Statements der Surfer:

Arne: Die Förderung nimmt mir eine schwere Last von den Schultern. Eine Saison auf der QS World Tour ist teuer, das Geld ist eh immer knapp – da bin ich über jede Unterstützung dankbar und freue mich über den finanziellen Support der Sporthilfe!

Leon: Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was das für mich bedeutet. Natürlich auch finanziell, aber hauptsächlich die Anerkennung zu bekommen und Teil der Sporthilfe-Athleten zu sein. Ich sehe Surfer aus anderen Ländern Europas, die haben diese Möglichkeiten nicht.

Dylan: Ich bin sehr dankbar, dass die Sporthilfe mich in die Förderung aufgenommen hat und mich unterstützt. Bei den Instagram-Posts der Sporthilfe sehe ich immer so viele talentierte Athleten, die ihren Traum schon umgesetzt haben. Und dass ich jetzt auch in diesem Team dabei bin, ist eine große Ehre. Finanziell bin ich sogar mehr als dankbar, da dies bedeutet, dass ich meinen Traum weiterleben kann mit einer großen Hilfe an meiner Seite.

Frankie: Ich bin so aufgeregt und dankbar, von der Sporthilfe unterstützt zu werden, weil es finanziell hilft, die Sporthilfe aber auch eine großartige Organisation ist, die mich unterstützt!

Lenni: Ich bin stolz, dass mich die Deutsche Sporthilfe unterstützt, und es hilft mir ungemein, meinen Leitungssport finanzieren zu können!

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production