Share

News

Rip Curl Pro Bells Beach 2024 – Alle Infos & Heats

Die besten Surfer der Welt sind in Victoria, Australien, eingetroffen, um beim Rip Curl Pro Bells Beach Presented by Bonsoy den vierten Stopp der World Surf League (WSL) Championship Tour (CT) 2024 zu messen.

Die Veranstaltung läuft offiziell ab dem 26. März, bis zum 5. April, und da die Wettervorhersage vielversprechend ist, wird der Wettkampf wahrscheinlich direkt am Bells Beach beginnen. Der Startschuss fällt um 21:30 Uhr  (7:30 Uhr AEDT)  für einen möglichen Beginn um 22:00 Uhr.

Familien-Surfurlaub in Australien Bells Beach

Mit einem großen Mix aus Gewinnern der ersten drei Events der 2024 Championship Tour-Saison sind die Ranglisten für diejenigen, die sich für die WSL Final 5 qualifizieren wollen, und für diejenigen, die sich vor dem Ende der australischen Etappe über die Mid-Season-Cut-Linie bewegen wollen, weit offen.

Nach seinem zweiten Platz beim MEO Rip Curl Pro Portugal kommt Ethan Ewing (AUS) als Zweiter der Rangliste auf australischem Boden an und ist in einer guten Position, seinen Titel hier am Bells Beach zu verteidigen.


Nach einem schweren Start in die CT-Saison 2024 hat Gabriel Medina (BRA) nach seinem Sieg bei den ISA World Games und seinem Halbfinaleinzug letzte Woche in Portugal vor Bells Beach neuen Schwung gefunden. Der dreimalige WSL-Champion hat 18 CT-Events gewonnen, aber noch nie ein Finale am Bells Beach bestritten.

Molly Picklum (AUS) kehrte in dieser Woche im gelben Leadertrikot nach Australien zurück, wo sie weiterhin auf Platz 1 liegt. Nachdem sie letztes Jahr in Bells knapp hinter Tyler Wright (AUS) Zweite wurde, hat Molly Picklum ihr Ziel klar vor Augen: Sie will noch einen Schritt weiter gehen und 2024 die Glocke läuten.

Nach seinem Sieg beim MEO Rip Curl Pro Portugal wird Griffin(USA) in Bells das gelbe Leadertrikot tragen. Collapinto hofft, bei den WSL-Finals auf heimischen Boden zurückzukehren, und strebt einen ersten Sieg beim Bells Rip Curl Pro an, um sich seinen Platz in den WSL Final 5 zu sichern.

BELLS BEACH, VICTORIA, AUSTRALIA - APRIL 15: Seven-time WSL Champion Stephanie Gilmore of Australia surfs in Heat 3 of the Quarterfinals at the Rip Curl Pro Bells Beach on April 15, 2022 at Bells Beach, Victoria, Australia (Photo by Ed Sloane/World Surf League)

Bei den Rip Curl Victoria Trials konnten sich das lokale Duo Tully Wylie (AUS) und Ellie Harrison (AUS) sowie George Pittar (AUS) aus Sydney Plätze im Hauptfeld des Rip Curl Pro Bells Beach presented by Bonsoy sichern. Wylie und Harrison konnten die lokalen Trials für sich entscheiden, während Pittar seine Rip Curl Teamkollegen besiegte und sich einen Platz in seinem ersten CT-Event sicherte.

Harrison wird in Heat 3 der Eröffnungsrunde auf die aktuelle Nummer 1 der Welt Molly Picklum (AUS) und Isabella Nichols (AUS) treffen. Pittar trifft in Heat 5 der Eröffnungsrunde auf den amtierenden Bells-Sieger Ethan Ewing (AUS) und Matthew McGillivray (RSA). Wylie wird in Heat 6 der Eröffnungsrunde auf den Weltranglistenersten Griffin Colapinto (USA) und seinen Rip Curl Teamkollegen Jacob Wilcox (AUS) treffen.

Rip Curl Pro Bells Beach Presented by Bonsoy Damen Eröffnungsrunde Matchups:

HEAT 1: Johanne Defay (FRA), Luana Silva (BRA), Alyssa Spencer (USA)
HEAT 2: Caroline Marks (USA), Gabriela Bryan (HAW), Sophie McCulloch (AUS)
HEAT 3: Molly Picklum (AUS), Isabella Nichols (AUS), Ellie Harrison (AUS)
HEAT 4: Caitlin Simmers (USA), Brisa Hennessy (CRC), Sawyer Lindblad (USA)
HEAT 5: Bettylou Sakura Johnson (HAW), Lakey Peterson (USA), India Robinson (AUS)
HEAT 6: Tyler Wright (AUS), Tatiana Weston-Webb (BRA), Sally Fitzgibbons (AUS)

Rip Curl Pro Bells Beach Presented by Bonsoy Eröffnungsrunden-Matches der Männer:

HEAT 1: Kanoa Igarashi (JPN), Ramzi Boukhiam (MAR), Kade Matson (USA)
HEAT 2: Barron Mamiya (HAW), Miguel Pupo (BRA), Deivid Silva (BRA)
HEAT 3: John John Florence (HAW), Seth Moniz (HAW), Kelly Slater (USA)
HEAT 4: Jack Robinson (AUS), Rio Waida (INA), Morgan Cibilic (AUS)
HEAT 5: Ethan Ewing (AUS), Matthew McGillivray (RSA), Goerge Pittar (AUS)
HEAT 6: Griffin Colapinto (USA), Jacob Willcox (AUS), Tully Wylie (AUS)
HEAT 7: Jordy Smith (RSA), Ian Gentil (HAW), Caio Ibelli (BRA)
HEAT 8: Leonardo Fioravanti (ITA), Imaikalani Devault (HAW), Eli Hanneman (HAW)
HEAT 9: Connor O’Leary (JPN), Ryan Callinan (AUS), Samuel Pupo (BRA)
HEAT 10: Gabriel Medina (BRA), Liam O’Brien (AUS), Cole Houshmand (USA)
HEAT 11: Jake Marshall (USA), Crosby Colapinto (USA), Callum Robson (AUS)
HEAT 12: Italo Ferreira (BRA), Yago Dora (BRA), Frederico Morais (POR)

Alle weiteren Infos auf: WorldSurfLeague.com.

Nr. 1
FCS M5 Natural Glass Flex Ift Tri Finne Set uni



 Preis: € 44.95

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nr. 2
Lib Tech 5 Finne Set uni
Lib Tech 5 Finne Set uni*

von Blue Tomato DE

Dein Power Set Up für jede Bedingung im Line Up. . Lib Tech’s original MILF “Maximum Intensity Leading Foil” Surfboard Finnen in einer festen, reaktio




 Preis: € 54.95

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nr. 3
Futures Fins Ando Anderson 7.8 Fiberglass Us Finne bordeaux
Futures Fins Ando Anderson 7.8 Fiberglass Us Finne bordeaux*

von Blue Tomato DE

Zeitlos und geschmeidig wie Craig Andersons Surf Style. Die Performance 4,5 Fiberglass ist die Standard Mittelfinne des Thrusters mit einer 1-Shot-Box




 Preis: € 94.95

ZUM PRODUKT*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zuletzt aktualisiert am 1. February 2024 um 11:41 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production