Share

Top Stories

SURF DM 2013: Surfs Up

Die Surf DM 2013 ist wieder zurück zu ihrem Urspung ins schöne St Girons Plage gewandert und hat es mit den Wellen gleich gut erwischt. Ein ordentlicher Swell beschert den knapp über 100 Teilnehmern gute Wellen um die Besten in den Katergorien Open Men, Open Women, Masters, Seniors, Junioren, Cadets und Longboard Open zu küren.

Hier ein kleines Update der ersten zwei Tage:

Am Tag eins haben sich bei den Männern Fin Ole Springborn mit 8,10, Ronan Oertzen mit 9,90, Louis Josek mit 9,40 und Leon Glatzer mit 10,65 Punkten hervorgetan. Direkt in der dritten Runde sind sie zusammen mit Joe de Armas, Luis Reisman, Tim Surtman und Severin Clasen. Favorit und Meister im Wellenreiten 2011 Alexander Tesch überspringt die erste und zweite Runde, weil seine Gegner im Heat nicht angetreten sind.

Während die Männer am Nordpodium durch die Wellen zogen. Surften sich am Südpodium, bei den Frauen, Virgina Giesen Léon mit 9,26, Janna Hönscheid mit 5,87 und Daniela Cramer mit 8,50 Punkten direkt ins Viertelfinale.

Die Longboarder starteten unter erschwerten Bedingungen, die Wellen warfen sich steil gegen den ablandigen Wind und knallten „close out“ auf die Sandbank. Trotzdem eroberte Adrian Siebert das Publikum mit einem acht sekündigen „Hang-five“und zieht mit stolzen 14.25 Punkten direkt ins Viertelfinale ein. Mit ihm Paul Günter (10 Punkte) und Dieter Gerards (7,90 Punkte).

Bei den Masters ging es in die Repesca Runde. Direkt für das Halbfinale haben sich Jens Foell, Roland Meiser (10,33) und Ivo Rosbach (11,87) qualifiziert. Bei den Senioren sind nach gestriger Performance Manuel Habesreiter, Marcel Scholz, Stefan Parr und Tim Surtmann bereits im Viertelfinale.

Direkt im Viertelfinale der Junioren sind Ric Leon Hertz (8,60), Leon Glatzer (7,17), Arne Bergwinkel (5,32), Billy Mc Garry (8,25), Bruno Pauli Caldas und Joe de Armas Tracy (9,55). Bei den Cadets glänzt Jakob Lilienweis mit 15,87 Punkten und springt mit Dyaln Goen (14,50), Julius Wenzel (11,80), Noah Gonzales Hartl (10,27), Malte Mappes (10,40), Luis Bomba (11,03) in das Viertelfinale.

Bei ablandigen Wind und schönen Rechten zogen am Tag 2 Ricardo Lange, Manuel Voigt, Nuno Fontes Zitzer, Marcel Willuhn, Tobias Schröder und Paul Günther in die 3. Runde der Open. Heat 19 und 20 werden heute über die letzten zwei Kandidaten entscheiden.

Der Nachmittag bietet bei gleißender Sonne und perfekten Wellen gute Vorrausetzungen für die Open der Frauen und die Cadets.

Bei den Frauen Open rücken die jeweils ersten zwei Plätze der einzelnen Heats in das Viertelfinale vor. Somit werden wir Lili von Treuenfels, Mascha Trietsch, Jodie de Armas Tracy, Nicki Seligman, Valeska Schneider und Freia Bösenberg noch einmal „up and riding“ sehen.

Bei den Cadets stechen Billy Mc Garry (10,80 Punkte), Ric- Leon Herz (8,60 Punkte) Goncalo Fragoso (8,60 Punkte) und Tim Elter (5,30 Punkte) besonders hervor. Sie ziehen zusammen mit allen ersten und zweiten Plätzen der Rep Heats ins morgige Viertelfinale ein. Bei den Junioren fahren Goncalo Rosner Fragoso und Jacon Maurice Lilienweis die höchsten Punktzahlen ein. Auch von den unter 16 jährigen werden wir alle ersten und zweiten Plätze der gestrigen Heats heute noch einmal in den Wellen sehen.

Die Masters fahren bereits ins Halbfinale. Hier treten heute in Heat 15 Jens Foell, Roland Meier, Christian Ehmann und Dieter Gerads gegen einander an. In Heat 16 fahren Thomas Schmidt, Ralf Schal und Ivo Rosbach um den Einzug ins Finale. Bei den Seniors beeindrucken Sebastian Binnewies (8,93), Arthur Wystychowski (8,90) und Jerome Harlay (10,00). Im Longboard Open sichern sich unter anderem Chris Landrock (8,50), Dustin Bauer (12,20), Thomas Schmidt (11,63) und Tobias Schroeder (12,20) ein Platz in dem heutigen Viertelfinale.

Die News vom heutigen Tag 3 folgen mit einem neuen Clip! Also stay tuned!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production