Share

News

Tow-In Surf Session Ireland

Der erste Big Wave Invitational Contest in Irland war ein wahrlich großer Erfolg

Um genau zu sein ein 20-30 Fuß großer Erfolg. Der Contest wurde vom Irish Tow Rescue Club in Zusammenarbeit mit Billabong und Monster Energy ins Leben gerufen. Gestern war es dann soweit am Mullaghmore Head. 22 der besten irischen und europäischen Big Wave Surfer schmissen sich bei perfekten Bedigungen in die eisigen Fluten.

Anhand der Bewertungsgrundlagen – Größe der Welle und Radikalität des Runs – war es nicht einfach für die Judges das beste Big Wave Surf Team zu finden. Am Ende gewann das Billabong Team mit Benjamin Sanchis und Éric Rebière verdient mit einer der größten Barrels die jemals an der Küste gesurft wurde. Die Wertung für das beste irische Team ging an Peter Conroy und Glyn Ovens.

Hier die weiteren Ergebnisse:

1st Open: Benjamin Sanchis and Eric Ribiere (France)

2nd Open: Peter Conroy and Gyln Ovens (Ireland)

3rd Open: Al mennie and Andrew Cotton (N. Ireland)

4th Open: Gabe Davies and Richie Fitzgerlad (Ireland)

1st Irish Division: Peter Conroy and Gyln Ovens (Ireland)

2nd Irish Division: Al mennie and Andrew Cotton (N. Ireland)

3rd Irish Division: Gabe Davies and Richie Fitzgerlad (Ireland)

4th Irish Division: Mikee Hamilton and Dave Lavelle (Ireland)fotos:©Roo McCrudden/roomccrudden@gmail.com

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production