Share

Special

Art on Foam

Selbst der unkultivierteste Surfer-Dude wird bei der “Art on Foam”-Ausstellung vor Ehrfurcht innehalten. So schöne Surfboards hat die Welt noch nicht gesehen! Exponate, die jedem, der sich etwas mit dem Surf-sport beschäftigt, gefallen werden. Als die Galeristen von Spacejunk dieses Projekt ins Leben riefen, erschufen sie die perfekte Symbiose zwischen Kunst und Surfen. Wir sind stolz, euch diese Ausstellung präsentieren zu dürfen!

Spacejunk fiel uns erstMals auf der ISPO in München auf. Der Messestand wirkte wie eine Oase in der Wüste. Riesige Gemälde verschiedenster Künstler hingen an den Wänden des Stands und strahlten diese gewisse Ruhe aus. Als wir uns die Bilder genauer ansahen und den Stress der Messe für einen Moment hinter uns lassen konnten, kamen wir ins Gespräch mit Jerome Catz, dem Gründer von Spacejunk. “Spacejunk ist eine Non-Profit-Organisation, die Künstlern aus dem Boardsports-Bereich eine Plattform für ihre Kreativität bieten möchte. Es ist die einzige Galerie in Europa, die sich einzig der Kunst der Boardkultur widmet. Zusätzlich wollen wir Kunst für junge Menschen wieder interessant und greifbar machen”, so Jerome. Dass ihm das geglückt ist, beweisen die inzwischen drei festen Galerien in Grenoble, Bourg-Saint-Maurice und Bayonne. Künstler wie der Franzose Nicolas Thomas, der sich bereits mit seinen Artworks auf diversen Produkten von DC, Billabong, Quiksilver, Apo Snowboards und Vans verewigen konnte, sind Teil des Spacejunk-Teams und dort nicht mehr wegzudenken. Auch die Kalifornierin Caia Koopman, die ihre Wurzeln im Skateboard-Business hat und schon für diverse Firmen wie Roxy, Hurley und Volcom gearbeitet hat, bereichert die Welt von Spacejunk mit ihren Werken.

Um zu verdeutlichen, wie sehr der Brettsport mit der Kunst verbunden ist, drückte Jerome Catz vor einigen Monaten 22 seiner Künstler jeweils ein weisses, unbehandeltes Surfboard in die Hand. An denen durften sie sich künstlerisch austoben ohne Vorschriften oder Vorgaben. Das Ergebnis ist beeindruckend und inspiriert momentan Menschen auf der ganzen Welt. Bereits seit einem Jahr touren die veredelten Surfbretter in einer Wanderausstellung namens “Art on Foam” um die Welt, erst durch Australien, dann China und jetzt Europa. Der Erfolg der bisherigen Ausstellungen zeigt, dass Spacejunk den Nerv der heutigen Boardsports-Communitiy getroffen hat.

Auch Quiksilver war von der Idee begeistert und unterstützt mit ihrer “Quiksilver Initiative” dieses besondere Projekt tatkräftig. “,Art on Foam’ spiegelt auf sehenswerte Weise das grossartige Talent wider, das mit dem globalen Boardsports-Kosmos verbunden ist. Es war ein hartes Stück Arbeit, diese Kooperation auf die Beine zu stellen, aber das Resultat wird Menschen weltweit inspirieren!”, so Garry Wall, Marketing Director von Quiksilver Europe.

Der einzige Termin in Deutschland wird in München sein. Vom 01. bis zum 10. Oktober werden die Boards von Künstlern wie Caia Koopman, Nicoals Thoams, Andy Howell und Ozzy Wright zu bewundern sein. Aber genug erzählt, schaut euch einfach selbst die Boards an.

Infos
Was: “Art on Foam”-Ausstellung von Spacejunk und Quiksilver
Wann: 01. bis 10. Oktober 2007
Wo: Kunstgalerie “art:ig”
Corneliusstr. 19 (Glockenbachviertel)
München
Kontakt: www.artonfoam.com oder www.spacejunkgallery.com

Caia Koopman

Geboren am: 19. März 1968
Lebt und arbeitet in: Oceanside, Kalifornien/USA

Wenn du ein Gemüse wärst, wärst du: eine Tomate
Wenn du ein Tier wärst, wärst du: ein Turmfalke
Wenn du eine Sprache wärst, wärst du: ein Morsecode
Wenn du ein Material wärst, wärst du: Gore-Tex
Wenn du ein Juwel wärst, wärst du: ungeschliffen
Wenn du ein Element wärst, wärst du: Lithium
Wenn du ein Teil des menschlichen Körpers wärst, wärst du: ein Fingerglied
Wenn du was zu essen wärst, wärst du: ein Kuchen
Wenn du ein Geräusch wärst, wärst du: ruhig
Wenn du eine Jahreszeit wärst, wärst du: Winter
Wenn du eine Legende wärst, wärst du: Little Red Riding Hood
Wenn du ein Film wärst, wärst du: “Blade Runner”
Wenn du ein Buchstabe wärst, wärst du: ein S

Jeff Raglus

Geboren: 1958
Lebt und arbeitet in: der Nähe von Melbourne, Australien

Wenn du ein Gemüse wärst, wärst du: eine Karotte, die sehen cool aus
Wenn du ein Tier wärst, wärst du: ein Hund, der hat so viel Spass in seinem Leben
Wenn du eine Sprache wärst, wärst du: Jamaikanisch
Wenn du ein Material wärst, wärst du: Fiberglass
Wenn du ein Juwel wärst, wärst du: ein Opal
Wenn du ein Element wärst, wärst du: Wasser
Wenn du ein Teil des menschlichen Körpers wärst, wärst du: Füsse, die sind sexy und nützlich zugleich
Wenn du was zu essen wärst, wärst du: Pasta
Wenn du ein Geräusch wärst, wärst du: Musik
Wenn du eine Jahreszeit wärst, wärst du: der Frühling
Wenn du eine Legende wärst, wärst du: Miles Davis
Wenn du ein Film wärst, wärst du: “Butch Cassidy and the Sundance”
Wenn du ein Buchstabe wärst, wärst du: ein B

Lucy McLauchlan

Geboren am: 26. April 1977
Lebt und arbeitet in: London und Birmingham, England

Wenn du ein Gemüse wärst, wärst du: enttäuscht
Wenn du ein Tier wärst, wärst du: ein glücklicher Vogel
Wenn du eine Sprache wärst: dann würde ich sie deutlicher nutzen, als ich es jetzt tue
Wenn du ein Material wärst, wärst du: Schmirgelpapier
Wenn du ein Juwel wärst, wärst du: Staub
Wenn du ein Element wärst, wärst du: in ihm drin
Wenn du ein Teil des menschlichen Körpers wärst, wärst du: ein Finger
Wenn du was zu essen wärst, wärst du: gegessen
Wenn du ein Gefühl wärst, wärst du: überwältigt
Wenn du eine Jahreszeit wärst, wärst du: Herbst
Wenn du eine Legende wärst, wärst du: John
Wenn du ein Film wärst, wärst du: ein unbekannter
Wenn du ein Buchstabe wärst, wärst du: gelesen

Nicolas Thomas

Geboren am: 01. Dezember 1974
Lebt und arbeitet in: Grenoble, Frankreich

Wenn du ein Gemüse wärst, wärst du: Moos
Wenn du ein Tier wärst, wärst du: ein Königspinguin
Wenn du eine Sprache wärst, wärst du: universal
Wenn du ein Material wärst, wärst du: Holz
Wenn du ein Juwel wärst, wärst du: eine Uhr
Wenn du ein Element wärst, wärst du: Feuer
Wenn du ein Teil des menschlichen Körpers wärst, wärst du: ein Auge
Wenn du was zu essen wärst, wärst du: Sushi
Wenn du ein Gefühl wärst, wärst du: Angst
Wenn du eine Jahreszeit wärst, wärst du: Herbst
Wenn du eine Legende wärst, wärst du: der Yeti
Wenn du ein Film wärst, wärst du: ein David-Lynch-Film
Wenn du ein Buchstabe wärst, wärst du: ein T

Ozzy Wright

Geboren am: 01. Juli 1976
Lebt und arbeitet in: Sydney, Australien

Wenn du ein Gemüse wärst, wärst du: eine Karotte
Wenn du ein Tier wärst, wärst du: ein Panda
Wenn du eine Sprache wärst, wärst du: Spanisch
Wenn du ein Material wärst, wärst du: Samt
Wenn du ein Juwel wärst, wärst du: Rubin
Wenn du ein Element wärst, wärst du: Wasser
Wenn du ein Teil des menschlichen Körpers wärst, wärst du: langes Haar
Wenn du was zu essen wärst, wärst du: ein Bananen-Pfannenkuchen mit Choc-Chips
Wenn du ein Gefühl wärst, wärst du: Frohsinn
Wenn du eine Jahreszeit wärst, wärst du: Herbst
Wenn du eine Legende wärst, wärst du: Ned Kelly
Wenn du ein Film wärst, wärst du: “Gleaming the Cube”
Wenn du ein Buchstabe wärst, wärst du: ein Z

Peter Webb

Geboren am: 04. März 1954
Lebt und arbeitet in: Torquay, Australien

Wenn du ein Gemüse wärst, wärst du: Mais
Wenn du ein Tier wärst, wärst du: ein Tiger
Wenn du eine Sprache wärst, wärst du: Französisch
Wenn du ein Material wärst, wärst du: thailändische Seide
Wenn du ein Juwel wärst, wärst du: eine schwarze Perle
Wenn du ein Element wärst, wärst du: Wasser
Wenn du ein Teil des menschlichen Körpers wärst, wärst du: ein Kopf
Wenn du was zu essen wärst, wärst du: Shabu Shabu
Wenn du ein Gefühl wärst, wärst du: Liebe
Wenn du eine Jahreszeit wärst, wärst du: Sommer
Wenn du eine Legende wärst, wärst du: Ned Kelly
Wenn du ein Film wärst, wärst du: “Easy Rider”
Wenn du ein Buchstabe wärst, wärst du: ein X

Randy Noborikawa

Geboren: 1973
Lebt und arbeitet in: Costa Mesa, Kalifornien, USA

Wenn du ein Gemüse wärst, wärst du: verrottet
Wenn du ein Tier wärst: würde ich auf allen Vieren laufen
Wenn du eine Sprache wärst, wärst du: gesprochen
Wenn du ein Material wärst: würde man mich fühlen
Wenn du ein Juwel wärst, wärst du: herausgeschlagen
Wenn du ein Element wärst, wärst du: Argon
Wenn du ein Teil des menschlichen Körpers wärst, wärst du: verstümmelt
Wenn du was zu essen wärst, wärst du: Sushi
Wenn du ein Gefühl wärst, wärst du: ein schlechtes
Wenn du eine Jahreszeit wärst, wärst du: Sommer
Wenn du eine Legende wärst, wärst du: Hosoi
Wenn du ein Film wärst, wärst du: “Fletch”
Wenn du ein Buchstabe wärst, wärst du: ein R

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production