Share

Surf Camps

DRIVETHRU Surfcamps Sri Lanka

Gestartet hat das drivethru Team mit dem ersten Surfcamp in Sri Lanka im Jahr 2013 – mittlerweile kam ein Surfcamp in Dänemark und ein weiteres Surfcamp an der Südküste Sri Lankas in der Nähe von Matara dazu.

Die Auswahl der Surfspots in Sri Lanka ist sehr vielfältig. Somit finden Anfänger, Fortgeschrittene und Profis perfekte Bedingungen vor. Egal ob Beachbreak oder Reefbreak hier findet jeder seinen perfekten Spot. “Surf viel” – das ist die Philosophie von drivethru und hat oberste Priorität. Darum erhältst Du zusätzlich zum Surfkurs bei ISA-zertifizierten Surfcoaches die Möglichkeit, bis zu dreimal täglich mit dem Surftaxi zu den Spots in der Umgebung zu fahren, um das Gelernte weiter zu vertiefen. Als Surfanfänger stellt Dir das Camp Softboards mit weicher Oberfläche zur Verfügung, mit denen Du schnell Fortschritte machen wirst. Als fortgeschrittener Surfer kannst Du bei drivethru hochwertige Sunova Surfboards aus Balsaholz surfen. Bestes Material, Top Coaches und 28° Grad warmes Wasser – was will man mehr?

  • Location: Madiha und Polhena, Sri Lanka
  • Preis ab 490,-€ / Woche
  • Level: All
  • Saison: Ganzjährig
  • Durchschnittsalter: 29 Jahre
  • Camp-Größe: 28 Gäste
  • Website: www.drivethru.de
  • Email: booking@drivethru.de
  • Phone: +49 201 890 90 600

Unterkunft Madiha:

In Madiha werden drei verschiedene Zimmerkategorien angeboten. Die günstigste Kategorie sind die Dorms, die Du Dir mit einem oder maximal drei weiteren drivethru Campgästen teilst. Mitten im Dschungelgarten stehen vier Cabanas. Das sind kleine freistehende Häuschen mit Doppelbett und einer kleinen überdachten Terrasse. Die Suiten sind die geräumigsten Zimmer, die im drivethru Surfcamp Madiha angeboten werden. Zwei Suiten sind in der drivethru-Villa, dem Haupthaus, und sind klimatisiert. Zwei weitere Suiten befinden sich in der ersten Etage des Gästehauses und haben einen eigenen Balkon.

Unterkunft Polhena:

Im Polhena-Surfcamp gibt es nur eine einzige Zimmerkategorie. Hier erwarten Dich fünf gemütliche Dorms, alle mit eigenem Bad und Klimaanlage. Zwei der Zimmer sind mit je zwei Doppelbetten ausgestattet (Double Bed Dorms). Die übrigen Zimmer verfügen über je vier Einzelbetten (Single Bed Dorms).

Verpflegung:

In den Surfcamps gibt es jeden Tag Frühstück, einen Lunch-Snack am Mittag und an 5 von 7 Abenden ein gemeinsames Abendessen. An einem Abend habt ihr die Möglichkeit, euch für das BBQ einzutragen (Preise variieren je nach Special und werden vor Ort bekannt gegeben) und an einem anderen Abend gehen alle Gäste gemeinsam, oder auf eigene Faust auswärts in der Umgebung essen.

Surfspots:

Der nächste Spot für Fortgeschrittene liegt direkt vor der Haustür und ist in Madiha 100m vom Camp entfernt. In Polhena läufst Du gerade einmal 5 Minuten bis zum Spot, kannst Dir aber natürlich auch gerne ein Surf-Taxi bei uns bestellen. Beachbreaks erreicht man am besten ebenfalls mit dem Surf-Taxi nach maximal 20 Minuten Fahrt mit dem Tuk Tuk.

 

Kurse:

Es werden Kurse für Anfänger & Fortgeschrittene angeboten. Es gibt Softboards von NSP und Softech.
Die Hardboards kommen von Sunova Surfboards und sind aus ultraleichtem Balsaholz. Es erwarten Dich verschiedenste Shapes vom Mini Malibu bis hin zu speziellen Performance Shapes, die nur darauf warten von Dir gesurft zu werden.

Einen Wetsuit brauchst Du bei 28° Grad Wassertemperatur nicht. Empfohlen wird aber, neben der LSF 50 Sonnencreme und Bikini/Boardshorts, ein langärmeliges Surf-Lycra einzupacken, was Dich vor der Sonne schützt.

Die Nutzung der Surfboards während des gesamten Aufenthalts ist im Preis inklusive.

Apres Surf:

Von Montag bis Freitag werden nachmittags Yoga Stunden angeboten, um den müden Muskeln nach dem Surfen etwas Gutes zu tun. Eine Stunde entspannendes Yoga kostet 10€. Außerdem gibt es ein Indo-Board und eine Slackline im Garten. Abends gibt es mindestens einmal pro Woche eine Theorieeinheit für Alle und ansonsten immer reichlich kühle Getränke im Kühlschrank, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Wer ein bisschen Kultur erleben will, sollte sich unbedingt beim Team melden und einen Ausflug planen. In der Umgebung gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie Tempel, Regenwälder und Nationalparks, die es sich lohnt nach einem Tag im Wasser oder am Wochenende zu erkunden.



Das Wetter in Weligama

Anreise:

Am besten mit dem Flugzeug. Große Airlines wie Emirates, Etihad und Sri Lankan Airlines fliegen von den bekannten europäischen Flughäfen aus nach Sri Lanka. Der nächste internationale Flughafen ist Colombo (CMB). Der Zwischenstopp erfolgt je nach Airline z.B. in Dubai oder Abu Dhabi und die Flugzeit beträgt insgesamt ca. 12 Stunden. Die An- und Abreise ist bei uns täglich möglich.

Wenn Du möchtest, holt Dich das Team direkt am Flughafen ab. Der Transfer kostet one way 12.000LKR, das sind je nach aktuellem Umrechnungskurs ca. 70€. Wenn mehrere Gäste gleichzeitig landen, könnt ihr euch die Kosten selbstverständlich teilen.

Camp Madiha:

Camp Polhena:

Das Besondere am drivethru Surfcamp in Sri Lanka:

In den Camps herrscht eine ganz besondere Stimmung, die einen guten Mix aus Entspanntheit und Spaß sowie Professionalität und Service kombiniert. Hier wird gemeinsam mit den Gästen gegessen und das Team lässt den „Stift“ nach dem Surfkurs nicht einfach fallen. Die maximale Gästeanzahl von 28 Gästen ermöglicht eine besonders persönliche Betreuung. Auch wenn die Angestellten mal ein wenig Ruhe brauchen, verbringen sie gerne Zeit mit den Gästen und nehmen Teil an Deiner Zeit und Deinen Erlebnissen im Camp! Hier verbringst Du Deinen Urlaub nicht in irgendeiner 08/15-Unterkunft. Jedes Haus erzählt seine eigene Geschichte und erfüllt die unterschiedlichsten Bedürfnisse.

Sponsored by

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production