Share

Surf Camps

MissionToSurf – Surfcamp Portugal

Das MissionToSurf Surfcamp an der Algarve in Portugal bietet perfekte Bedigungen für Anfänger & Fortgeschrittene

Das MissionToSurf Surfcamp in Portugal ist ein „richtiges“ Surfcamp – eine gemütliche Villa in der man sich sofort wohlfühlt.

In unmittelbarer Nähe befindet sich das Guesthouse für all jene, die etwas mehr Ruhe und Privatsphäre suchen. Die Sandstrände rund um das Camp zählen zu den beliebtesten Surfstränden in ganz Europa.

  • Location: Arrifana / Portugal
  • Preis ab 300,-€ / Woche
  • Level: All
  • Saison: ganzjährig (Gruppenkurse von April bis November / Im Winter nur Einzeltunterricht und Spotguiding
  • Durchschnittsalter: bunt gemischt
  • Camp-Größe: 32 Gäste
  • Website: www.missiontosurf.at
  • Email: office@missiontosurf.at
  • Phone: +43 650 5994156
Die Villa

Unterkunft:
Im MissionToSurf Camp werden folgende Unterkunftsarten in der Surfvilla und dem Guesthouse angeboten: Mehrbettzimmer, Doppelbettzimmer und Camping, sowie schöne Appartements.

Die Appartements

Verpflegung:
Gegen Aufpreis wird ein reichhaltiges Frühstück angeboten. Für das Abendessen steht eine Gemeinschaftsküche zur Verfügung. Nach dem Surfkurs kann man an der gemütlichen Bar im Garten chillen und einmal wöchentlich gibt es ein gemeinsames Camp-BBQ. Eine Auswahl an netten Restaurants, Bars und ein Supermarkt befinden sich in der Nähe des Surfcamps.

Surfspots:
Die Westküste Portugals ist einen Wellengarant für alle. Arrifana, Monte Clerigo, Amoreira – das sind die Home-Spots von MissionToSurf, die nur ca. 5min mit dem Auto entfernt sind. Je nach Swellgröße werden unterschiedliche Spots angefahren und somit sind die Bedingungen für Anfänger bis Fortgeschrittene Surfer optimal geeignet.

 
Kurse:
Von April bis November werden Gruppenkurse angeboten und in den Wintermonaten gibt es Einzeltunterricht und Spotguiding. Diverse Anfänger und Aufsteigerboards stehen für die Schulung bereit. Kleinere Boards für Fortgeschrittene sind vor Ort zur Miete vorrätig.Apres Surf:
Für Tage ohne Wellen gibt es einen Pool im Garten mit Chill Out Bereich inkl. eigener Bar. In der Region gibt es eine große Auswahl an typischen portugiesischen Restaurants, wunderschöne Landschaft, Nightlife in Lagos, Internet, und vieles mehr.
Wer neben dem Surfen noch Lust auf „mehr“ Aktivität hat, der kann sich mit Yoga, Reiten, SUP oder Kitesurfen die Zeit vertreiben.


Das Wetter in Lagos

Anreise:
Die Anreise erfolgt in Eigenregie via Flug nach Faro, Lissabon oder Sevilla. Danach mit dem Zug oder Bus weiter nach Lagos. Es wird ein gratis Transfer von und nach Lagos angeboten und vor Ort gibt es eine Auswahl an günstigen Mietwägen.

Das Besondere am MissionToSurf Surfcamp:
Das unter österreichischer Führung stehende Camp (gegründet 2006) zeichnet sich durch eine gemütliche Atmosphäre aus. Auch Familien mit Kindern finden hier ein passendes Angebot.

Sponsored by
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production