Share

Surf Camps

Wavetours Surfhouse – Langre / Spanien

Mitten im grünen Nordspanien befindet sich das Wavetours Surfhouse in Langre. Langre liegt direkt am Ozean, umgeben von Bergen und atemberaubender Natur. Die ruhige Lage lädt zum Entspannen ein und der hauseigene Garten bietet Platz für sportliche Aktivitäten. Abends kannst du in der hauseigenen Bar bei den legendären Parties mitfeiern und Drinks genießen. Fußläufig erreichst du in nur 8 Minuten die Bucht von Langre, die sich durch ihre konstanten und geordneten Wellen auszeichnet. Warme Wassertemperaturen, die eindrucksvolle Landschaft und das spanische Nachtleben bieten fantastische Bedingungen für deinen nächsten Surfurlaub.

  • Location: Langre, Spanien
  • Preis ab 269,-€ / Woche
  • Level: All
  • Saison: Mai – Ende Oktober
  • Durchschnittsalter: 18+
  • Camp-Größe: ca. 45 Gäste
  • Website: www.wavetours.com
  • Email: office@wavetours.com
  • Phone: 040 25494331

Unterkunft:

Im Surfhouse kannst du zwischen liebevoll eingerichteten und geräumigen Doppelbettzimmern, Dreibettzimmern oder Vierbettzimmern wählen. Alle mit eigenem Bad und WC ausgestattet. Bettwäsche und Handtücher zum Duschen sind inklusive. Die Sonnenterasse und der Garten laden zum chillen ein, die Camp Lounge ist der Treffpunkt aller Gäste für eine entspannte Zeit mit Beamer und Musikanlage. Die Unterkunft verfügt außerdem über eine hauseigene Surfbar für aller Durstigen.

 

Verpflegung:

Ob frische Obst-Salate, Feines vom Grill oder exotisches Curry, für dein leibliches Wohl ist bestens gesorgt. In der Vollpension für 149€ pro Woche sind jeden Tag ein umfangreiches Frühstück (7x), ein Lunchpaket für den Strand (7x) und ein 3-Gänge-Abendmenü (6x) enthalten. An einem Abend pro Woche unternehmen alle gemeinsam einen Ausflug nach Santander um in der pulsierenden Hauptstadt Kantabriens essen zu gehen. Wer es ruhiger möchte, hat die Möglichkeit jederzeit auswärts essen zu gehen, z.B. in Langre selbst oder in den Nachbarorten Somo und Loredo. Die Camp-Bar bietet außerdem auch zwischendurch leckere Snacks für den kleinen und großen Hunger.

Surfspots:

Nur 8 Gehminuten entfernt liegt die Bucht von Langre. Ein fantastischer Beachbreak dessen Bucht die Wellen vor starken West und Südwestwinden schützt. Ideal für Beginner und Intermediates. Doch auch für Fortgeschrittene Surfer befinden sich Breaks in der Umgebung rund um Langre.

Surfkurse:

Die Surfkurse beginnen immer am Montag. Wer 20h bucht, nimmt von Montag bis Freitag am Surfkurs teil, bei 12h von Montag bis Mittwoch. Am Sonntagabend werden bei der Einführungsveranstaltung, je nach Surflevel Gruppen eingeteilt. Euer Surfmaterial wird am Montag bei der Sicherheitseinführung ausgeteilt. Ihr bekommt einen Neoprenanzug und ein Surfbrett. Weitere Details werden vor Ort individuell mit dem Surflehrer besprochen.

Schulungsmaterial:

Im Rahmen eines 20h-Kurses könnt ihr das Material nach Absprache an einem weiteren Tag frei nutzen. Das ist entweder der Samstag oder der Sonntag. Wenn ihr am Anreise- und Abreisetag surfen wollt, steht euch das Material für 15 € pro Tag zur Verfügung. Bei einem 12h-Kurs könnt ihr das Material an euren kursfreien Tagen für 15 € pro Tag mieten.

Apres Surf und alternative Angebote:

Nach den Surfkursen könnt ihr euch im Surfhouse entspannen, ein Bierchen an der hauseigenen Surfbar trinken oder die Umgebung von Langre erkunden. Neben dem Surfen bietet Kantabrien viele weitere attraktive Freizeitgestaltungen. Von Wandern, Mountainbiking, Yoga bis hin zum Rafting. Kneipen und Surfshops findet man in den Nachbarorten Somo und Loredo. Wer noch mehr spanische Kultur erleben möchte, kann mit der Fähre nach Santander übersetzen und dort kräftig shoppen, Tapas essen und feiern gehen.

Sonderangebote:

Für Studenten hat Wavetours ein besonderes Special im September und Oktober. Für gerade einmal 459,- Euro die Woche können sich surfbegeisterte Studierende auf einen Surfurlaub inklusive Unterkunft, Vollverpflegung und einem großen Surfkurs mit 20h Surfunterricht freuen.

Anreise aus Deutschland / Österreich / Schweiz:

An-und Abreisetag ist am Samstag oder Sonntag. Ihr könnt mit dem Flugzeug bis nach Santander oder Bilbao fliegen. Direktflüge gibt es zum Beispiel mit Ryanair nach Santander von Brüssel Charleroi und Berlin Schönfeld aus.  Weitere Airlines die Flüge anbieten sind Lufthansa, Vueling, Eurowings und Easyjet. Auf Anfrage könnt Ihr den Airport-Transfer für 30€ pro Tour von Santander und 80€ von Bilbao nutzen. Die Kosten werden dann durch die Mitfahrer geteilt. Die Ankunftszeiten bitte mindestens eine Woche vor Ankunft vorher mit dem Office absprechen.

Falls ihr mit dem Auto anreist folgt den Schildern Richtung Somo/Loredo, fahrt durch den Ort Loredo und fahrt dann weiter Richtung Langre. Dort findet ihr das Surfhouse auf der linken Seite nach einer alten Kirche.

Das Besondere an dem Camp:

Das Camp zeichnet sich besonders durch seine ruhige Lage in der wunderschönen Natur von Nordspanien aus. In der Bucht von Langre habt ihr optimale Surfbedingungen für jedes Level und das Surfhouse bietet den idealen Ort, um dich nach dem Surfen mit leckerem Essen zu stärken, dich in der Chill-Area zu entspannen und deine Surferfolge gemeinsam mit den anderen an der Surfbar mit dem ein oder anderen Bierchen zu feiern.

Kundenrezensionen:

Was sagen die Gäste über das Camp?

„Ein tolles, sehr gut organisiertes internationales Surfcamp, wo sich Jung und Alt gleichermaßen wohl fühlen. Hinzu kommt der perfekte Service (Bar, Küche, Surflehrer) und die wunderschöne Bucht von Langre.“ – Stefan

„Essen Super, Leute Super, Location MEGA schön, Personal sehr freundlich.
War das erste Mal Surfen und es war traumhaft, würde es jederzeit wieder tun.“ – Flo

„Traumhafte Kulisse, kann ich nur sagen. Die Wellen waren super um sich beim Surfen auszuprobieren, aber auch geeignet für welche mit mehr Erfahrung. Auch mit dem Kurs und den Coaches war ich echt zufrieden. Es war fordernd und hat gleichzeitig von der ersten Minute an Spaß gemacht.“ – Christian

„Die internationale Crew und die familiäre Atmosphäre machen die Woche zu einer wundervollen Erfahrung. I’m hooked. Danke!“ – Natascha

„Jeder, egal ob Koch oder Coach, liebt das surfen und die Gegend und das spürt man! Wir haben als drei Anfänger diesen Urlaub gebucht und sind es natürlich auch jetzt noch. Allerdings Anfänger die Blut geleckt haben 🙂 Der Spot ist wirklich perfekt um das Meer mit seinem Board kennen zu lernen. Wir waren Anfang Juli in Langre und hatten das Glück, dass noch recht wenig los war. Ein Traum!“ – Linda

HIER GEHT’S ZUM CAMP

Sponsored by
Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production