Share

Top Stories

Cine Mar – Surf Movie Night: Herbsttour 2018

Die Cine Mar Surf Movie Night kehrt diesen Herbst mit vier prämierten Surffilmen in die europäischen Kinos zurück. In knapp 30 Städten werden inspirierende, actionreiche und emotionale Oceanstories gezeigt. Die Zuschauer werden aus ihrem Alltag entführt und es wird die Thematik aufgegriffen, wie ein Surffilm überhaupt entsteht.

Auf der Cine Mar Fall Tour 2018 Mal wird diesmal die Perspektive gewechselt und ein Blick hinter die Kulissen geworfen. Was sind die Gedanken, Fragen und Vorgänge bei dem Dreh eines Surffilm? Die Quintessenz ist daher: Wenn Surffilme zu Oceanstories werden, werden ihre Filmemacher zu Storytellern. Und diesen möchte sich die Cine Mar auf dieser Herbsttour widmen.

THE SOUTH TO SIAN JOURNALS (2017)

Die Dokumentation The South to Sian Journals erzählt von Abenteuern, die während der Entstehung des Filmes für den Originaltitel SOUTH TO SIAN passiert sind. Es werden vor allem die Menschen vorgestellt, die beim Filmdreh involviert waren: Surfer, Shaper, Biker, Filmemacher und Fotografen. Die Filmemacher und Protagonisten gewähren uns einen Einblick in ihre „Journals“ – sowohl vor als auch hinter der Kamera.

A LAND SHAPED BY WOMEN (2018)

In a land shaped by women mit Aline Bock und Anne-Flore Marxer beschäftigen wir uns mit der Gleichstellung der Geschlechter in Island, die eine lange Geschichte und einen besonderen Stellenwert in diesem Land hat. Während sie unter den spektakulären Nordlichtern snowboarden und surfen, stellen die beiden Freeride World Champions den Zuschauern die ikonischen isländischen Frauen vor, die sie auf ihrer Reise kennengelernt haben. Dieser Film zeigt uns, wie zwei Profi-Sportlerinnen die Kamera in die Hand nehmen und selbst zu Storytellern werden.

HOMIE STORIES AWARD (2018) presented by Cine Mar & Surfers Mag

Die Cine Mar stellt jedes Jahr verschiedene Persönlichkeiten vor: Von professionellen Surfern über Surf- Fotografen, bis hin zu Umweltaktivisten. Ihre inspirierenden Oceanstories sind das Herz und das Fundament der Cine Mar – Surf Movie Night. Was jedoch die Surffilme einzigartig und individuell macht, sind die persönlichen und authentischen Geschichten, die sich unter anderem auch mitten im Publikum befinden. Deshalb hat die Cine Mar und das Surfers Mag ihre Zuschauer dazu aufgefordert, ihre ganz persönliche Oceanstory in Form eines Kurzfilmes einzusenden und somit Teil des ersten „Home Stories“- Award zu werden. Diesen Herbst werden die Gewinner-Kurzfilme vorgestellt. So werden ein paar Zuschauer, die bisher für gewöhnlich Teil des Publikums waren, selbst zu Filmemachern.

PHENOMENAILTY (2018)

Im Film “Phenomenality” wird die Geschichte von Ric Friar erzählt. Und wie in den meisten Kultfilmen, greift man auch in diesem Film die Tabu-Themen Sex, Tod und Kneipenschlägereien auf. Sein Leben ähnelt einem Traum: Eine wahrhaft wilde Mischung aus Abenteuern, die sich ständig mit den gleichen Maßen von Wahnsinn und Bravour überschneiden.

Alle Daten und Ticketlinks findet ihr auf der Facebook Seite der Cine Mar – Surf Movie Night unter www.facebook.com/CineMarMovieNight/ und www.instagram.com/cinemarmovienight

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production