Share

Top Stories

FUS Jam 2011: das Spektakulum am Eisbach

Was am 03.06.2011 am Eisbach in München zu sehen war schlägt alles bisher Gezeigte. Nike hat die FUS-Crew für den Start der Choosen Kampagne ausgesucht und sie machen lassen. Was dabei herauskam ist KRASS!


Nur was war jetzt so KRASS an der Jam? Sag ich Dir – alles!

Die Fahrer, die Action und das Zeug was ran gekarrt wurde, damit alle einen drauf machen konnten. Die good vibes, das Wetter, die Obstacles, Rider, Tricks – und natürlich die Party danach. Genau so wie eine Crew-Action aussehen sollte! Die Rider, Simon Strangfeld, Flori Kummer, Gerry Schlegel, Tao Schirmacher, Andi Jobst, Juni Thalman, Alex Förderer, der P, Max, Hias, Tobi, Penis Heiko (PT), Fin Erik, Franz, Steffen, Rainer, Manu,  und, und und! Die ganze FUS-Crew, Penis Triggers, und Holmström Vertreter. Das who is who´ der deutschen Wellenreiter und Fluss-Ripper! Und der Trainer, mehr geht nicht!

Über 20 Jungs standen auf meinem Zettel die ich mit Juni Thalmann in eine Heat-Liste umgeschrieben hatte. Nice to heave, aber kurz nach dem Start der Jam direkt für´n Arsch. Anyway! Ich habe versucht mit einem Block-Rocker und dem Mikro, gegen den Eisbach an zu grölen, vergeblich. „Erster heat, blabla, blablabla, bla, hat keine Sau interessiert! Jeder der gerade wollte ging aufs Wasser. Das war genau richtig so!
Weitere Versuche die Jungs in ein Heat-Korsett zu zwängen waren vergebens. Also drauf geschissen. Fette 360-Airs, Front- und Backside-Reverses, Kickflip-try by Flori (Best Trick!), Big Spin, Shove-it, Front- und Backside Boardslides down the Rail, derbe Buttom-Turns und fette Nassmacher waren die Folge. Alles was am Bach geht wurde in Perfektion gezeigt. Und, oberkrasse Boardslides up the Rail! Yeah, genau das – up the Rail!

Red Bull hat uns eine Winch organisiert. Die stand auf der linken Seite auf einem Podest. Ein Stück davor ein ca. 5 Meter Rail von hinten nach vorne in die Welle. Flori, Juni, Tao, Heiko und Simon haben das Ding gerippt. Letzterer sogar so krass, dass den gut 400 anwesenden Zuschauern kurz der Atem stockte als er aufs Rail knallte. Kurz geschüttelt, weitergesurft!

„Der Simon hat gewonnen, der hat sich heute so krass raus gelassen“, sagte Flori zu mir kurz vor der Siegerehrung auf der Party im barfly. „Gerry ist 3er, Flummer 2er und alle anderen sind sowieso Gewinner weil sie mit dabei waren“. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Summasummarum, die krasseste Jam aller Zeiten!

Der CHOSEN Videocontest läuft noch 36 Tage. Also melde auch du noch deine Crew an, lade Videos hoch, hol  dir die unglaublichen Preise und lebe wie ein Pro. Für mehr Infos und um mitzumachen checkt einfach hier

text: jan holstein
fotos: alex förderer

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production